Barcelona vs. FC Sevilla endet 1:1, Real Madrid weiterhin makellos - derStandard.at

05.10.2020 00:50:00

Barcelona vs. FC Sevilla endet 1:1, Real Madrid weiterhin makellos:

Das weiße Ballett steht somit an der Spitze der Primera DivisionFoto: APDer Schlager der fünften Runde in der spanischen Fußball-Meisterschaft zwischen dem FC Barcelona und dem FC Sevilla hat am Sonntag 1:1 geendet. Für beide Teams bedeutete das Remis den ersten Punkteverlust in dieser Saison.

China testet per Anal-Abstrich auf Corona Trotz Lockdown: Warum sitzt Angela Merkels Frisur noch immer perfekt? Podcast: Brauchen wir wirklich 30 neue Panzer? Weiterlesen: DER STANDARD »

Ticker: Salzburg vs. Hartberg, Sturm vs. Altach, Rapid vs. LASK, ab 14.30 Uhr - derStandard.at

Lockdown für fünf Millionen Menschen in und um Madrid - derStandard.at

Barcelona 1:1, Real in Spanien an der SpitzeDer FC Barcelona kam gegen Sevilla über ein 1:1 nicht hinaus. Real Madrid ist mit einem 2:0 gegen Levante top in der Primera Division. 

Bayern mit Mittelfeld-Mann aus Barcelona einigDer FC Bayern steht vor der Verpflichtung von Marc Roca. Der Mittelfeld-Akteur kommt von Espanyol Barcelona.

Mysterium Afrika: Warum hat der Kontinent so wenige Corona-Tote?Die junge Bevölkerung ist einer der Gründe, der Rest bleibt weiterhin ein Rätsel. Rechtsanwaeldin Covid-19 ist aufgebläht. Das sagen zumindest Objektiv betrachtete Zahlen. Temperaturen? zuwenig testungen

Streit um Frau endet für Burschen im GefängnisWeil zwei junge Klagenfurter im Stadtteil St. Ruprecht derselben Frau den Hof gemacht hatten, kam es in der Nacht auf Samstag zu einem lautstarken ... Für eine Frau in den Häfen .... ? Ich weiss net. männer .... klagenfurter ...