Viral, Banksy, Bob Ross, Reading, Ross, The Joy Of Painting

Viral, Banksy

Banksy bekannte sich zu Graffito auf Gefängnis

In einem humorvollen Instagram-Video: Banksy bekannte sich zu Graffito auf Gefängnis

05.03.2021 22:30:00

In einem humorvollen Instagram-Video: Banksy bekannte sich zu Graffito auf Gefängnis

Vor wenigen Tagen war auf einem ehemaligen Gefängnis in Reading , westlich von London, ein Graffito aufgetaucht. Schnell wurden Stimmen laut, die das ...

Artikel teilen0DruckenIn dem Video sind unter anderem kleinteilig ausgeschnittene Schablonen, Sprühdosen, Filzstifte und Malerrollen zu sehen, mit denen der Künstler im Schein einer Stirnlampe arbeitet. Gefilmt wird Banksy dabei aber stets von hinten. Erkennen kann man das Gesicht des mysteriösen Künstlers nicht.

Blaha vs. Schellhorn: Soll der Staat krisengebeutelte Unternehmen als Investor retten? Rückkehr in die FPÖ? Strache will es 'amtlich' machen Warum Spitzenpolitik so ein Stressjob ist

Die Szenen von der nächtlichen Sprühaktion an der Gefängnismauer sind eingebettet in eine Folge des Fernseh-Malkurses „The Joy of Painting“ von US-Maler und Moderator Bob Ross. Die Bemerkungen des 1995 gestorbenen Ross scheinen dabei Banksys Arbeitsschritte zu kommentieren.

(Bild: AFP/Ben Stansall)(Bild: AFP/Ben Stansall)Das Kunstwerk wurde vor einigen Tagen an der Backsteinaußenmauer des früheren Gefängnisses in Reading, westlich von London, entdeckt. Das in Schwarz-Weiß gehaltene Bild zeigt einen Mann in Sträflingskleidung, der sich an einem zusammengeknoteten Strick abseilt. Ganz unten ähnelt das improvisierte Seil einem langen Stück Papier, an dessen Ende eine Schreibmaschine baumelt. headtopics.com

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...