Adabei, Alec Baldwin, Baldwin, Baldwins, Halyna Hutchins, Joel Souza

Adabei, Alec Baldwin

Baldwin-Drama: Schwere Sicherheitsmängel am Set

3 Fehlzündungen: Schon vor dem tödlichen Unfall am Filmset von „Rust“ gab es offenbar Beschwerden über Sicherheitsmängel am Drehort.

23.10.2021 11:14:00

3 Fehlzündungen: Schon vor dem tödlichen Unfall am Filmset von „Rust“ gab es offenbar Beschwerden über Sicherheitsmängel am Drehort.

Schon vor dem tödlichen Unfall am Filmset von „Rust“, bei dem US-Schauspieler Alec Baldwin die Kamerafrau Halyna Hutchins mit einer Requisitenwaffe ...

(Bild: AP)Schon vor dem tödlichen Unfall am Filmset von „Rust“, bei dem US-Schauspieler Alec Baldwin die Kamerafrau Halyna Hutchins mit einer Requisitenwaffe erschoss, gab es offenbar Beschwerden über Sicherheitsmängel am Drehort des Western. Dreimal habe der Filmrevolver schon fehlgezündet, sagten Crewmitglieder laut einem Medienbericht. Den Insidern zufolge wurden Sicherheitsprotokolle, einschließlich Waffeninspektionen, wie sie sonst üblich sind, am Set nicht eingehalten.

Bosnien: Impfstoff aus Österreich weggeworfen Erster Omikron-Verdacht in Österreich gemeldet 30.000 Teilnehmer bei größter Grazer Corona-Demo

Artikel teilen0DruckenSo habe Baldwins Stunt-Double am Samstag versehentlich zwei Schüsse abgefeuert, nachdem ihm gesagt worden war, dass die Waffe gar keine Munition, auch keine Platzpatronen enthalte, erzählten die Arbeiter der „Los Angeles Times“. Eine weitere Fehlzündung habe es in der Woche davor gegeben.

Alec Baldwin nach dem Unfall: „Mein Herz ist gebrochen.“(Bild: AP)„Das ist sehr unsicher“„Es hätte eine Untersuchung des Vorfalls geben müssen“, sagte demnach ein Crewmitglied. Es habe aber weder eine Sicherheitsbesprechung gegeben, noch sei zugesichert worden, dass so etwas nicht wieder passieren würde: „Alles, was sie tun wollten, war hetzen, hetzen, hetzen“. Ein Kollege war über die Fehlzündungen der Requisiten so beunruhigt, dass er eine SMS an seinen Vorgesetzten schickte. „Wir hatten jetzt schon 3 versehentliche Entladungen. Das ist sehr unsicher“, schrieb er. headtopics.com

Die zuständige Produktionsfirma Rust Movie Productions reagierte mit einer Erklärung: „Die Sicherheit unserer Darsteller und der Crew hat für Rust Productions und alle, die mit dem Unternehmen verbunden sind, oberste Priorität“, heißt es darin. Man werde eine interne Überprüfung der Vorgänge durchführen, während die Dreharbeiten unterbrochen sind.

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Könnt ihr diese Beiträge beenden? Abend eine Zusammenfassung reicht. Danke

Grazer bei Todesdrama am Set: „Wie ein Albtraum“Hollywood steht unter Schock: Superstar Alec Baldwin hat bei einem Filmdreh mit einer Requisitenwaffe eine Kamerafrau erschossen und den Regisseur ...

Alec Baldwin erschießt Kamerafrau am FilmsetBlut, eine Tote und ein Schwerverletzter: Am Set seines neuen Films 'Rust' erschoss der Schauspiel-Star Alec Baldwin seine Kamerafrau.

Diese Kamerafrau starb durch Baldwins WaffeAm Set des neuen Western von und mit Alec Baldwin hat es einen Unfall gegeben. Der Schauspieler hat eine Kamerafrau mit einer Waffe tödlich verletzt.

Baldwin erschoss Kamerafrau: Promis unter Schock Baldwin erschoss Kamerafrau: Nach dem Unglück herrscht in Hollywood blankes Entsetzen. Bilder zeigen den am Boden zerstörten Baldwin vor seiner Einvernahme. Umgekehrt wäre es ..... Gabs schon bei Columbo Die Collage geht gar nicht! Löst mal den Social Media-Praktikanten ab.

Trauer um Kamerafrau: Wie konnte das passieren?Nach dem tragischen Unfall am Set von „Rust“, bei dem Hollywoodstar Alec Baldwin eine Kamerafrau mit einer Requisitenwaffe erschossen hat, trauern ... Wahnsinn 🖤 In den USA gibt es mehr echte Waffen als Requisiten-Waffen, also nimmt man lieber die Echten. 😜 Ja, jetzt ist wieder Katastrophe. Bringt euch nur gegenseitig um mit eurem Waffenwahn. Mir tut das nicht leid. Es ist eine logische Folge von Verherrlichung und Verharmlosung von Tötungsmaschinen.

Alec Baldwin erschießt Kamerafrau bei FilmdrehAm Filmset zum Hollywoodfilm „Rust“ ist es am Donnerstag zu einem fatalen Unfall gekommen: Alec Baldwin erschießt mit Requisitenwaffe Kamerafrau bei Filmdreh. Unfall😉 So an Fall hat der gute Inspektor Colambo auch mal zu lösen bekommen. Trotzdem. Es tut mir leid daß es für eine Frau wieder mal tödlich endet. Egal ob Requisite oder nicht, auf Menschen zielt man nicht! Unfall oder nicht, einsperren und fertig!