AY.4.2: Untervariante von Delta in Großbritannien unter Beobachtung

In Großbritannien steht eine Untervariante von Delta unter Beobachtung. Ob diese den Immunschutz umgehen kann, ist nicht klar.

19.10.2021 21:39:00

In Großbritannien steht eine Untervariante von Delta unter Beobachtung. Ob diese den Immunschutz umgehen kann, ist nicht klar.

In Großbritannien steht eine Untervariante von Delta unter Beobachtung. Ob diese den Immunschutz umgehen kann, ist nicht klar.

zehn Prozent der Neuinfektionenaus, schreibt der Virologe Andreas Bergthaler auf Twitter. Beide Experten sprechen davon, dass AY.4.2 eine um zehn bis 15 Prozent höhere Infektiösität im Vergleich zur Delta-Variante habe. Es sindzwei Mutationen im Spike-Protein

Kurz zieht sich komplett aus Politik zurück Sebastian Kurz zieht sich aus der Politik zurück Rücktritt: Sebastian Kurz zieht sich aus Politik zurück

, die nun aufmerksam beobachtet werden. Ob diese Mutationen etwa den Immunschutz umgehen kann, ist absolut noch unklar.Der Direktor des Instituts für Genetik am University College London, François Balloux, geht davon aus, dass die neueUntervariante des Virus"nicht die Ursache für den jüngsten Anstieg der Zahl der Fälle" in Großbritannien

sei. Dafür hält er die derzeitige Verbreitung der AY.4.2-Variante für zu gering. Die Situation sei auch nicht dem"Auftauchen der Alpha- und Delta-Stämme vergleichbar, die viel übertragbarer waren (50 Prozent oder mehr) als alle anderen Stämme, die damals im Umlauf waren". headtopics.com

Weiterlesen: Kleine Zeitung »

Ex-US-Außenminister Colin Powell an Covid-Komplikationen verstorbenPowell war Außenminister in der ersten Amtszeit von George W. Bush und galt als moderates Gesicht von dessen Regierung. Später wurde er zum großen Kritiker der Republikaner.

Die Umfragen-SüchtlerFünf Prätorianer von Nicolas Sarkozy steht wegen derselben Schwäche vor Gericht, die Sebastian Kurz ins Visier der Staatsanwaltschaft brachte: dem zwanghaften Begehren, die öffentliche Meinung durch gelenkte Umfragen zu beeinflussen.

Das Einmaleins der Teilchen-BewegungenDie Strömungsmodellierung von Linzer Forschern findet von US-Marsrover bis zu niederländischen Covid-Simulationen breiten Einsatz

Großbritannien will bis 2024 ein neues Atomkraftwerk genehmigenDurch das Projekt sollen die Klimaziele erreicht, der Ausstieg aus Kohle ermöglicht und Arbeitsplätze geschaffen werden Die haben es verstanden. Wir lassen statt dessen Braunkohlekraftwerke am Netz und beklagen uns über Klimawandel. Die Freunde in der EU und außerhalb finden das nicht lustig. Viel spannender wäre zu wissen, welchen Plan die Regierung verfolgt, um die überhöhten Kosten auf den Steuerzahler abzuwälzen. Bei den langen Bauzeiten wird der Reaktor gegen den Klimawandel aber zu spät kommen...

Auf milden, sonnigen Wochenstart folgt KaltfrontDie kommenden Tage bleiben mild und föhnig, erst gegen Ende der Woche kommt die Kaltfront. Ab Donnerstag kühlt es ab, Regenschauer ziehen ins Land ... Kaltfront Ende Oktober, das gab es noch nie. Blackout u. Kaltfront u. nix vorbereitet. Schuld ist Grün, die lassen keine Notstromaggregate in Gemeindewohnungen einbauen.

Nordkorea feuert wieder Raketen ins MeerDas südkoreanische Militär meldete das nicht bekannte Projektil. Nordkorea testete die Geschosse während in Seoul eine Verteidigungsmesse stattfand