Österreich, Diamond, Eu, Fsb, Österreichischen, Putins

Österreich, Diamond

Austro-Flieger in geheimer Mission über Syrien

Austro-Flieger in geheimer Mission: Neue Satellitenbilder von russischer Militärbasis Hmeimim im Westen Syriens aufgetaucht.

08.03.2021 13:00:00

Austro-Flieger in geheimer Mission: Neue Satellitenbilder von russischer Militärbasis Hmeimim im Westen Syriens aufgetaucht.

Was macht ein kleines, in Wiener Neustadt entwickeltes Propellerflugzeug auf einem Militärflughafen in Syrien? Und wieso parkt es dort zwischen ...

Ein Satellitenbild vom Luftwaffenstützpunkt Hmeimim in Syrien zeigt rechts oben die einsame DA42.(Bild: CNES / Airbus)FSB-Spione an BordWie es dorthin kam, ist schnell geklärt: „Der russische Geheimdienst FSB setzt diese speziell umgebaute, mit Sensoren bestückte DA42 gerne als Aufklärungsplattform über Syrien ein“, sagt der britische

Mückstein angelobt - mit Sneakers in der Hofburg Kurz: Start der Impfungen bei Unter-65-Jährigen Schweden: AstraZeneca-Impfdosen landen im Müll

im Gespräch mit der „Krone“. Tatsächlich ist der Flieger, der in vielen Flugschulen weltweit zur Pilotenausbildung eingesetzt wird, auch mit Kameras ausrüstbar. Auch internationale Beobachter vermuten schon seit Längerem, dass der FSB mit den leichten Flugzeugen in Syrien tätig ist.

Eigene Sensoren aus RusslandDiamond selbst bietet eine „Guardian“-Version zur Aufklärung oder Grenzraumüberwachung, aber auch etwa für Seenotretter an. Russland allerdings baut selbst eigene Sensoren in ausgewählte DA42-Exemplare ein, der Großteil der 35 Maschinen wird aber auch hier zum Training neuer Piloten eingesetzt. headtopics.com

Eine DA42 in der „Guardian“-Variante mit Kameras unter der Nase des Flugzeuges(Bild: Diamond)Glück für die österreichischen Ingenieure: Der Lizenzdeal zwischen Diamond und Russland zum Bau der Maschinen kam 2013 zustande - kurz vor den EU-Sanktionen wegen der Krim-Krise.

Weiterlesen: Kronen Zeitung »