Ausschuss zur Kapitol-Attacke lädt Trump-Vertraute vor

Ausschuss zur Kapitol-Attacke lädt Trump-Vertraute vor:

24.09.2021 07:31:00

Ausschuss zur Kapitol-Attacke lädt Trump-Vertraute vor:

Unter ihnen befindet sich unter anderem der ehemalige Berater Steve Bannon. Die Auskunftspersonen müssen Mitte Oktober erscheinen

Washington – Der Ausschuss zur Untersuchung der Attacke auf das Kapitol am 6. Jänner hat vier Vertraute des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump vorgeladen. Dabei handle es sich um den ehemaligen Trump-Berater Steve Bannon, den damaligen Stabschef des Weißen Hauses, Mark Meadows, Trumps Social-Media-Chef Dan Scavino sowie einen ehemaligen Beamten des Verteidigungsministeriums, teilte der Ausschutzvorsitzende Bennie G. Thompson am Donnerstagabend (Ortszeit) mit.

Minister Mückstein fordert Thiem zur Impfung auf Mückstein fordert Thiem zur Impfung auf Minister fordert Thiem im TV auf: 'Soll sich impfen lassen'

Willkommen bei DER STANDARDSie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

Weiterlesen: DER STANDARD »

Französisches Gericht bestätigte Strafmaß für Terroristen 'Carlos'Er sitzt zur Zeit eine lebenslange Haftstrafe für einen tödlichen Anschlag vor 47 Jahren ab. 'Carlos' war auch an der Geiselnahme von Opec-Ministern in Wien beteiligt Gemordet, versteckt, verraten, verkauft.

Neuer Job für die „heißeste Athletin der Welt“Alica Schmidt wurde vor vier Jahren von US-Medien zur „heißesten Athletin der Welt“ gewählt, jetzt wird für die 22-jährige Leichtathletin ein Traum ... 😻heiss Ausziehen, ausziehen, ausziehen......👅👅👅

Impfanreize: Politologin Preinsack: Geldgeschenke 'nicht gefahrlos'Für Politikwissenschaftlerin Barbara Prainsack, Leiterin des Instituts für Politikwissenschaften an der Universität Wien, ist es vor allem wichtig, ein möglichst niederschwelliges Angebot zur Corona-Impfung anzubieten.

Regierung lädt Sozialpartner zum Gespräch über 3G am ArbeitsplatzGesundheitsminister Mückstein und Arbeitsminister Kocher laden zu Gesprächen am Montag. Für sie hängt eine 3G-Regel von ihrem Potenzial, die Impfquote zu erhöhen, ab

Italienisches Berufungsgericht hob Mafia-Urteile aufDas Urteil bedeutet den Freispruch für Vertraute von Ex-Premier Berlusconi. Ihnen wurde vorgeworfen, mit der Mafia verhandelt zu haben Überall Kriminelle an der Macht.

Kurz wegen vermeintlicher Falschaussage vom Richter bereits vernommenVernehmung war bereits Anfang September von einem Richter des Wiener Straflandesgerichtes BK KURZ hat über MONATE live im TV gelogen .. :-) Der glaubt sogar noch was er daher schwafelt. Kurztürkisgrüne Verfassungsbrecher Regierung sollte vor Gericht sitzen NICHT im Parlament! Kurz muss weg!!