'Aus Kontext gerissen' – ORF spricht zu Lockdown-Gala

26.11.2021 23:48:00

Nach der großen Aufregung um eine TV-Gala mit Österreichs Spitzenpolitik meldet sich jetzt der ORF zu Wort. Eine Aftershowparty habe es nicht gegeben.

Nach der großen Aufregung um eine TV-Gala mit Österreichs Spitzenpolitik meldet sich jetzt der ORF zu Wort. Eine Aftershowparty habe es nicht gegeben.

Nach der großen Aufregung um eine TV-Gala mit Österreichs Spitzenpolitik meldet sich jetzt der ORF zu Wort. Eine Aftershowparty habe es nicht gegeben.

den letzten Weg zum ORF-Zentrum sogar zu Fuß absolvieren müssen.mail pocket Der Abend war zumindest zusehertechnisch kein Mega-Erfolg: 565.Kanzler Schallenberg und Clubbesitzer Joachim Bankel eng nebeneinander bei der ORF-Gala am Mittwochabend (Bild: zVg) Die Vorbildfunktion ist dahin: Bei der heftig kritisierten „Licht ins Dunkel“-Gala tanzten nicht nur Dutzende Promis im Ballsaal des ORF zu den Klängen von „Live Is Life“, Kanzler Alexander Schallenberg schoss danach auch noch innige Fotos mit anderen Gästen - während Millionen Österreicher im von ihm abgesegneten harten Lockdown sitzen."Der talentierte Herr Schmid – Von der Kunst, Chats zu löschen" mittlerweile in der TVThek abrufbar Foto: tvthek.

Grund: Alle Besucher mussten vorab angemeldet werden, auf die jeweiligen Chauffeure hatte man aber vergessen.Auch Schallenberg reagiert Im Interview mit" Heute " reagiert auch der im Zentrum der Kritik gestandene Bundeskanzler Alexander Schallenberg.Im Vorjahr waren es 100."Von Feiern kann keine Rede sein", stellt"Schalli" klar.(Bild: zVg) Ausgerechnet die „Babenberger Passage“ Besonders brisant: Erst vor einer Woche hatte die „Babenberger Passage“ noch vor dem Lockdown verkündet, „zum Schutz der Gäste“ freiwillig zusperren zu wollen, immerhin sei „die Zahl der Neuinfektionen zu hoch“."Ich bin dort über drei Stunden lang für 'Licht ins Dunkel' am Telefon gesessen, vom ORF mit strengen Sicherheitsbestimmungen organisiert.Aber halt – Gala? Herrscht nicht Lockdown in der Republik? In der Primetime des ORF traten neben zahlreichen Prominenten auch die wichtigsten Politiker und Politikerinnen des Landes auf – quer durch die Couleurs: Bundespräsident Alexander Van der Bellen mit Ehefrau Doris Schmidauer, Bundeskanzler Alexander Schallenberg, Vizekanzler Werner Kogler, SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner, dicht an dicht im ORF-Studio.Über drei Millionen Euro Spenden wurden an diesem Abend gesammelt – mitten in einer Krisenzeit.Kabinettsmitarbeiter, Generalsekretär im Finanzministerium, zuletzt ÖBAG-Chef gespeichert waren.

Ich habe die Telefonate auch genützt, um mit Menschen zu reden, die Fragen zur Pandemie, zur Impfung, zum Lockdown hatten.Wie geht das zusammen – Gala und Lockdown? Die offizielle Antwort des ORF lautet: Es handle sich „um eine TV-Produktion und keine Veranstaltung“.Im Gegenzug dazu hatten etwa die NEOS ihre Teilnahme an der Gala mit der Verkündung des Lockdowns abgesagt.Das war auch insofern sehr wertvoll." "Das war ein beruflicher Termin für einen guten Zweck, nichts anderes.Daher seien sie Teil der Produktion gewesen.".Mit dabei: Bundespräsident Alexander Van der Bellen, Kanzler Alexander Schallenberg und Vize Werner Kogler.

Weiterlesen:
heute.at »
Loading news...
Failed to load news.

Ziemlich lausiges Dementi. Was die Bilder belegen ist, dass keiner der Anwesenden besondere Angst hatte. Die nicht dort waren, sind beleidigt, weil Neid ist ein schlechter Ratgeber. Und prominent sind Die auch nicht. Und müssen wir jetzt diese Politiker glauben uns impfen zu lassen? Das war ein beruflicher Termin für einen guten Zweck, nichts anderes.' So Schallenberg, Dann müssen die Maßnahmen ändern werden, um Ausnahme in Terminen für guten Zweck zu geben. 🤫🤔

Die wissen alle, dass sie den Rest der Bevölkerung nur vera… Lügner Wenn nicht nur Bild und Ton gebe und einen „Arbeitsminister welche fleißig bei Arbeit ist“ …. Besser gesagt bei „Hobby Arbeit Türkise Kurz Truppen FAMILIE“ …. Einzigartige Familie ….!!!! Warum zahlen wir wohl ZWANGSGEBÜHREN BEIM ORF ... Weil niemand sonst diesen Sender finanzieren würde :-)

Wenn er dort gearbeitet hat, dann hätte er laut geltender Verordnung im Innenraum eine Maske tragen müssen. Dieser Kanzler ist rücktrittsreif!

Trotz Lockdown: Dichte Reihen bei der 2-G-Plus-Gala im ORFPolitik und ORF begingen Spenden-Show im Lockdown – samt kleiner Afterparty. Als TV-Produktion geht das. Politik & Afterparty... Genau mein Humor.. 🤣🤣🤣 Ich wünsche ihnen einen Corona-Cluster, der sich gewaschen hat!!!

Die Kellnerin trägt eh Maske😂😂😂 Politdarsteller und ihre Hofschranzen. ORF sosindwirnicht Fuck Off. Die Regierung hat bereits die Maske fallen lassen und sich der Demokratie entsagt! Die Welt spukt auf derartige Personen. Ich glaube dem ORF, warum sollte er nicht die Wahrheit sagen 😂 Ich glaube auch ans Christkind, an den Nikolaus und an den Krampus 🥳

Vlt sollte der ORF auch mal erwähnen, dass Länder wie ITLALIEN und Frankreich mit hoher IMPFPQUOTE jetzt sogar die völlig sinnlose Maskenpflicht im Freien lt. allen Aerosolforschern wieder einführen, so viel dazu, dass bei hoher Durchimpfung die Freiheit die Menschen erwartet :-( Party ist Party, was soll das jetzt?

Wer soll dem ORF glauben?

Kanzler ohne Maske und Mindestabstand bei ORF-GalaDie Vorbildfunktion ist dahin: Bei der heftig kritisierten „Licht ins Dunkel“-Gala tanzten nicht nur Dutzende Promis im Ballsaal des ORF zu den ... Man muss eben Prioritäten setzen… ;-) Regeln gelten nur für den Pöbel Zurück treten!

Thomas-Schmid-Doku nicht im ORF-Livestream: TVthek-Chef Prantner erklärt das mit AbwicklungsfehlernThomas-Schmid-Doku nicht im ORF-Livestream: TVthek-Chef Prantner erklärt das mit Abwicklungsfehler: Wie heißt es: wenn der A. auf Grundeis geht, fürchtete man den ‚Mob‘

Riesen Eklat um ORF-ShowAn Tag drei des Lockdowns feierte die Polit-Prominenz im ORF-Studio.  Und dann wundern wenn die kasperln keiner mehr ernst nimmt🤷🏽‍♂️ Das ist doch seit Anfang an so. Maßnahmen und Giftspritzen nur für den dummen Pöbel. Die satanischen Systemhuren aus Politik und Medien brauchen sich an gar nix zu halten und bekommen auch noch die Placebo Impfung! WannWachtIhrAuf und merkt, dass ihr von Allen verarscht werdet Typisch politik wasser predigen wein saufen, und Volk für blöd halten

Wir sind im Lockdown, und im ORF wurde getanztMit ihrer horrenden Optik hat die große „Licht ins Dunkel“-Gala im ORF wütende Reaktionen provoziert: Während das ganze Land im harten Lockdown ... gesponsert mit Zwangsgebühren Quod licet Jovi...

Der ORF setzt auch im Lockdown auf Publikum – mit 'Komparsen'Beim Finale von 'Dancing Stars' und bei 'Licht ins Dunkel' wird auf echten Applaus nicht verzichtet. Ein richtiges Studiopublikum will es der ORF nicht nennen. Das System verarscht den Pöbel, und der klatscht noch dazu, Herr lass Hirn regnen. Fast alles was wir im TV zu sehen bekommen ist mittlerweile CGI! Schaut euch doch nur Sleepy Joe Biden an und vergleicht ihn mit einem Foto von vor 4 Jahren. Alles ist Illusion. WannWachtlhrAuf und merkt das endlich?