Aufwecker: Die über 65-Jährigen verdienen mehr als bloß ein Lippenbekenntnis

21.03.2021 18:00:00

Ein Erlass des Gesundheitsministeriums regelt klar, dass die über 65-Jährigen bei einer Coronaimpfung prioritär behandelt werden müssen. michael_kloiber

ca. 551.000 Impfdosen an die Ü65, aberca. 689.00 Impfdosen an die U65 verimpft.Und NEIN, es liegt nicht daran, dass AstraZeneca-Impfstoff wochenlang nur für Menschen unter 65 zugelassen war - davon gab es insgesamt nur 250.000 Impfdosen!Da sieht man, welche Wertigkeit die Empfehlung Nationalem Impfgremiums bezüglich der Priorisierung der Impfungen für die Landeskaiser und deren Impfkoordinatoren hat!

SPÖ will Maskenpflicht in Verfassung schreiben Umfrage in Deutschland: Grüne überholen Unionsparteien Mückstein in der ZiB2: 'In vier Wochen können wir bundesweit aufsperren' Weiterlesen: Kleine Zeitung »