Auch Österreich betroffen: Eurowings-Piloten streiken heute: Jeder zweite Flug betroffen | Kleine Zeitung

06.10.2022 09:28:00

Bei Eurowings hat in der Nacht der Pilotenstreik begonnen. Die Gewerkschaft hat zu einem ganztägigen Streik aufgerufen. Die Lufthansa-Tochter erwartet, dass rund die Hälfte aller Flüge ausfallen wird.

Bei Eurowings hat in der Nacht der Pilotenstreik begonnen. Die Gewerkschaft hat zu einem ganztägigen Streik aufgerufen. Die Lufthansa-Tochter erwartet, dass rund die Hälfte aller Flüge ausfallen wird.

Bei Eurowings hat in der Nacht der Pilotenstreik begonnen. Die Gewerkschaft hat zu einem ganztägigen Streik aufgerufen. Die Lufthansa-Tochter erwartet, dass rund die Hälfte aller Flüge ausfallen wird.

© APA/ROBERT JAEGER 06.Artikel teilen Kommentare: Der für diesen Donnerstag geplante ganztägige Streik der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) wird bei Eurowings Deutschland voraussichtlich jeden zweiten Flug lahmlegen.tober 2022, auf der A70 bei Memmelsdorf auf einen Lastwagen auf.Hier können Sie sich für Ihr Kleine Zeitung-Benutzerkonto anmelden oder neu registrieren.

Oktober 2022, 8:15 Uhr Piloten der Fluggesellschaft Eurowings sind in der Nacht auf Donnerstag in einen ganztägigen Streik getreten.Der Arbeitskampf habe wie geplant begonnen, sagte ein Sprecher der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC).Betroffen von dem Streikaufruf seien ausschließlich Flüge von Eurowings Deutschland, nicht die von Eurowings Europe.Eurowings geht davon aus, dass gut die Hälfte der Flüge ausfallen wird.35 Uhr beide Verkehrsteilnehmer auf der A70 in Fahrtrichtung Bamberg unterwegs.Durchschnittlich führt Eurowings täglich rund 500 Flüge durch.Die Airline könne dabei auch auf Partner der Lufthansa Gruppe zurückgreifen.Düsseldorf, Köln und Berlin sind betroffen, Flüge von und nach Graz und Linz sind gestrichen.Mit Klick auf „Anmelden“ aktivieren Sie zu diesem Zweck die Verwendung von Piano und werden über Ihren Browser Informationen (darunter auch personenbezogene Daten) verarbeitet.

Nach Wien findet nur einer von geplanten 19 Flügen statt.eurowings.Durch den massiven Zusammenstoß erlitt der 59-jährige Zweiradfahrer tödliche Verletzungen, der Lastwagenfahrer blieb unverletzt.Salzburg ist ausgenommen von den Streikmaßnahmen.Der Gewerkschaft geht es um bessere Arbeitsbedingungen.Reisende, deren Flug streikbedingt ausfällt, sollten spätestens bis Mittwochnachmittag über Beförderungsalternativen informiert werden, hieß es in der Mitteilung.Eine zentrale Forderung ist die Entlastung der Mitarbeiter durch eine Verringerung der maximalen Flugdienstzeiten.Beamte der Verkehrspolizei Bamberg wurden bei der Unfallaufnahme auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bamberg von einem Sachverständigen unterstützt.Eurowings kritisiert den Streik als unverhältnismäßig und unverantwortlich.Eurowings kritisierte den angekündigten Streik als unverhältnismäßig und unverantwortlich.

Fluggäste wurden gebeten, sich über den Status ihres Fluges auf der Webseite oder über die Eurowings-App zu informieren.Hälfte der Flüge betroffen Eurowings erwartet, dass aufgrund des Arbeitskampfes am Donnerstag nur knapp die Hälfte der Flüge durchgeführt werden können.Eine zentrale Forderung ist die Entlastung der Mitarbeiter beispielsweise durch eine Verringerung der maximalen Flugdienstzeiten sowie die Erhöhung der Ruhezeiten.Die Bergungs- und Aufräumarbeiten dauerten bis etwa 17.Im Einsatz sind dabei vor allem Maschinen der nicht-bestreikten österreichischen Tochter Eurowings Europe, aber auch Flugzeuge von Partner-Airlines, die auch normalerweise einen Teil der Eurowings-Flüge durchführen.Die Situation sei je nach Flughafen sehr unterschiedlich, sagte ein Unternehmenssprecher..Flughäfen wie Mallorca, Stockholm oder Prag, die häufig von Eurowings Europe angeflogen würden, seien weniger stark von Flugausfällen betroffen.

Überdurchschnittlich treffe es dagegen die deutschen Airports.Allein in Düsseldorf, dem größten Standort von Eurowings, dürften nach Angaben des Flughafens 118 Flüge ausfallen.Mehr zum Thema.

Weiterlesen:
Kleine Zeitung »
Loading news...
Failed to load news.

Pilotenstreik bei Eurowings trifft etwa jeden zweiten FlugDer für diesen Donnerstag geplante ganztägige Streik der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) wird bei Eurowings Deutschland voraussichtlich jeden zweiten Flug lahmlegen.

Bayern: Motorradfahrer (59) bei Anprall an Lastwagen auf der A 70 bei Memmelsdorf getötetA70/MEMMELSDORF, LKR. BAMBERG (BAYERN): Mit hoher Geschwindigkeit fuhr ein 59-jähriger Motorradfahrer aus Unterfranken am frühen Mittwochnachmittag, dem 5. Ok

Pensionserhöhung: Die Regierung schüttet auch die Pensionen mit der Gießkanne aus | Kleine ZeitungDie Regierung schüttet auch die Pensionen mit der Gießkanne aus: Der Großteil der Pensionen wird kommendes Jahr weit über dem Wert erhöht, der gesetzlich zustehen würde. Das ist unfair gegenüber Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, die mit… Ohh, die KLZ hetzt also gegen die Pensionisten und schürt Neid und Misstrauen! Wer würde diese Parteizeitung wohl noch lesen, wenn nicht die Alten! Ich nicht mehr!😡

Was die Amerikaner über Bidens Hilfe für die Ukraine denken12,3 Milliarden Dollar ist das neueste US-Hilfspaket für die Ukraine schwer. Die Stimmung der Bevölkerung zum Kurs der USA ist aber nicht nur euphorisch. Das könnte sich auf die Midterm-Wahlen auswirken. Biden

KPÖ-Chefin reagiert: Kahr: 'Die Worte, die Werner Murgg gewählt hat, sind nicht tragbar' | Kleine ZeitungDie Grazer Bürgermeisterin und KPÖ-Obfrau Elke Kahr nimmt zu Äußerungen von Werner Murgg Stellung. Dessen Worte seien "nicht tragbar" gewesen. Zum Rücktritt fordern den Abgeordneten aber andere auf. KPÖ😅 Rücktritt!!