Auch Deutschland setzt Impfungen mit Astra Zeneca aus

Auch Deutschland setzt Impfungen mit Astra Zeneca aus:

15.03.2021 17:42:00

Auch Deutschland setzt Impfungen mit Astra Zeneca aus:

Bereits vergangene Woche hatten Dänemark, Norwegen, Island und Bulgarien angekündigt, das Vakzin vorerst nicht zu verimpfen

Die Impfungen mit dem Impfstoff von Astrazeneca sind in Deutschland vorsorglich ausgesetzt. Die Bundesregierung folge damit einer aktuellen Empfehlung des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI), teilte ein Sprecher des Bundesgesundheitsministeriums mit. Nach neuen Meldungen von Thrombosen der Hirnvenen im zeitlichen Zusammenhang mit der Impfung in Deutschland und Europa halte das Institut weitere Untersuchungen für notwendig. Die Europäische Arzneimittelbehörde EMA werde entscheiden,"ob und wie sich die neuen Erkenntnisse auf die Zulassung des Impfstoffes auswirken". (red, 15.3.2021)

Gastro-Öffnung: Mit drei Regeln wieder zum Wirt Stadt Wien startet Aktion scharf gegen illegalen Welpenhandel Corona: Bereits 10.000 Todesopfer in Österreich

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »

🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️