Kinder, Jugendliche, Bundeskanzler

Kinder, Jugendliche

Außensicht: Dem Kanzler sind Kinder und Jugendliche egal

'Es konnte nicht offensichtlicher sein: #Kinder und #Jugendliche sind unserem #Bundeskanzler wurscht.'

18.01.2021 13:30:00

'Es konnte nicht offensichtlicher sein: Kinder und Jugendliche sind unserem Bundeskanzler wurscht.'

Elisabeth Schaffelhofer- Garcia Marquez vom Netzwerk Kinder rechte Österreichmeint, die Jugendagenden würden in der Regierung vernachlässigt.

© (c) APA/HERBERT NEUBAUER (HERBERT NEUBAUER)Für mich als Regierungschef ist es gerade in dieser herausfordernden Zeit wichtig, dass in der Regierung überall auf Hochtouren gearbeitet wird. Es war ganz wesentlich, hier eine schnelle und vor allem auch gute Personalentscheidung zu treffen.“ So eröffnete Sebastian Kurz die Pressekonferenz nach dem Rücktritt von Arbeits-, Familien- und Jugendministerin Christine Aschbacher. Ein neuer Arbeitsminister wurde präsentiert. Doch kein Wort fiel zu den ebenfalls freigewordenen Agenden für Familie und Jugend. Bis die Medien nachfragten. Daraufhin nannte der Bundeskanzler nochmals „Wirtschaft und Beschäftigung“ als „ein ganz zentrales Thema“ und lobte die Expertise des Ökonomen Martin Kocher als „Bereicherung für uns als Bundesregierung“. Dann der Schlusssatz: „Und die Kompetenzen Familie und Jugend werden ins Kanzleramt verlagert werden.“

Kurz: „Das ist inakzeptabel, das widert mich an“ Nehammer: "Der Hass in Kickls Rede war Grund für die Eskalation" Corona-Demos: ÖVP fordert Kickls Rücktritt Weiterlesen: Kleine Zeitung »

KolbaPeter Dem sind alle anderen Wuascht - er liebt nur sich ! Der opportunistische Kanzler Kinder und Jugendliche sind Kein Wunder das die Menschen sich anstecken die Kinder können auch dem Virus 🦠 verbreiten Unsere BK und co mussweg Natürlich, weder spenden die, noch können sie wählen, bzw bei den Ü-16-Wählern hat der Oma- und Bierzeltbesucher- Liebling Kurz ohnehin kein Leiberl, also kein Wunder, das er auf die Teile der Bevölkerung einfach schei..t, er ist und war nie ein Kanzler der ganzen Bevölkerung

KolbaPeter er hat ja keine Kinder Er bekommt doch körbeweise Briefe von Kindern!?!?