Astra Zeneca: Nachlieferung in Österreich eingetroffen

Astra Zeneca: Nachlieferung in Österreich eingetroffen

13.04.2021 02:15:00

Astra Zeneca: Nachlieferung in Österreich eingetroffen

Für den Impfstoff von Johnson&Johnson erwartet das Gesundheitsministerium keine Lieferengpässe.

Termingerechte Lieferung bei J&J erwartetDie versehentliche Kontamination von 15 Millionen Dosen des Corona-Impfstoffs von Johnson & Johnson (J&J) wird indes keine Auswirkungen auf die Lieferung nach Österreich haben. Die für diese Woche Johnson&Johnson voraussichtlich zusagten 16.800 Dosen sollten ebenso eintreffen wie jene 31.200, die für die Kalenderwoche 17 erwartet werden.

Kocher: Arbeitsmarkt bis 2023 wieder auf Vorkrisenniveau bringen 'Alt, unsozial, abgehoben': Maurer mit Rundumschlag gegen Wirtschaftskammer Gericht zu langsam: Terrorverdächtiger enthaftet

Vergangene Woche hatte der US-Pharmakonzern bekannt gegeben, dass Millionen Dosen Impfstoff nach einer Panne in einem US-Werk für unbrauchbar erklärt werden mussten.Österreich: Impfungen nehmen Fahrt aufDie vorige Woche hat - nach drei schwachen Wochen - einen neuen Impfrekord gebracht: mit 331.581 wurden so viele Corona-Schutzimpfungen registriert wie noch nie. Verantwortlich dafür war auch die zweite Runde der Sonderimpfaktion im Tiroler Bezirk Schwaz. 

Im Lauf des heutigen Tages dürfte außerdem die Zahl von 1,5 Millionen Geimpften überschritten werden. Für das von der Regierung ausgerufene Impfziel ist aber eine deutliche Steigerung auf 43.000 Erstimpfungen pro Tag nötig. Weiterlesen: KURIER »

Fast keine Erstimpfungen mit Astra Zeneca mehrAstra Zeneca kommt nach Lieferkürzungen fast nur noch für Zweitimpfungen zum Einsatz. Biontech liefert bereits jetzt mehr als 300.000 Dosen pro Woche. Eine Million Menschen sind mit Anfang der Woche vollimmunisiert. – David Krutzler Gute Idee 😎

Warum die EU kein Interesse mehr an Astra Zeneca hatMit Juni lässt die Europäische Union ihren Liefervertrag mit dem schwedisch-britischen Hersteller auslaufen. Nur Österreich s Verfassungsbrecher Regierung impft damit ihre Untertanen weiter!! Kurz muss weg! Kurz kann es einfach nicht! Neuwahlen Neuwahlen NEUWAHLEN

Schweden: Hunderte Astra-Zeneca-Dosen landen im MüllPatienten sagen ihren Impftermin ab, wenn sie erfahren, dass sie mit Astra Zeneca geimpft werden sollen.

Derzeit kaum Erstimpfungen mit Astra ZenecaVorige Woche gab es einen neuen Rekord mit über 424.000 Impfungen in einer Woche.

EU-Kommission leitet rechtliche Schritte gegen Astra Zeneca einAufgrund verzögerter Impfstofflieferungen, das Vakzon ist aber weiterhin von der EMA uneingeschränkt freigegeben. Und dann bekommen wir die notwendigen 2. Impfung nicht!