Aschbacher zur Corona-Krise: Zuverdienst neben Kurzarbeit möglich

Aschbacher zur Corona-Krise: Zuverdienst neben Kurzarbeit möglich

26.3.2020

Aschbacher zur Corona-Krise: Zuverdienst neben Kurzarbeit möglich

Wenn Arbeitskräfte nicht nach Österreich einreisen können, dürfen Betriebe neue Saisonniers suchen, so die Arbeitsministerin.

"Wir bitten daher Personen in Kurzarbeit , in versorgungskritischen Bereichen wie der Lebensmittelerzeugung mitzuhelfen. Mit der Plattform dielebensmittelhelfer.at bringen wir Arbeitskräfte und Betriebe zusammen", heißt es in der Mitteilung weiter. "Betriebe dürfen neue Saisonniers suchen" Wegen der geltenden Reisebeschränkungen können jetzt viele Saisonniers nicht nach Österreich kommen. Darum soll mit einem Erlass geregelt werden, dass Betriebe, die jetzt neue Bewilligungen beantragen, diese auch bekommen. Zeitlich begrenzte Überschreitungen der Kontingente seien zulässig. Arbeitgeber sollen bekanntgeben, welche Bewilligungen nicht mehr in Anspruch genommen werden können, weil der Saisonnier nicht einreisen kann. "Wenn Arbeitskräfte auf Grund der derzeitigen Situation nicht nach Österreich einreisen können, dürfen Betriebe neue Saisonniers suchen", sagte Aschbacher Weiterlesen: KURIER

Wozu? Besser wäre, dass Arbeitslose (mehr) dazuverdienen können, die bekommen eh nur 55% (und nicht bis zu 90%). Kurzarbeit coronavirus .Wozu dann für diese Firmen vom Staat finanzierte Kurzarbeit?

Corona und zu viel Arbeit als Motiv für Mordversuch - Niederösterreich | heute.atDie Einvernahmen des 51-Jährigen nach der Gewalttat in Bad Vöslau (Baden) ergaben: Der Mann schlug seine Frau wegen der Isolation und Überarbeitung.

ORF-Mitarbeiter beziehen IsolationszonenMedien: Nicht nur im ORF-Zentrum am Küniglberg, auch in den Landesstudios beziehen Mitarbeiter aus Redaktion und Technik dieser Tage wie angekündigt Isolationszonen.

Medienbranche in Corona-Kurzarbeit - derStandard.at

Corona-Krise in Spanien: Gesundsparen mit fatalen Folgen - derStandard.at

Corona-Krise: Besondere Herausforderung für Blinde„Ich bin gefundenes Fressen für das Virus“, sagt ein 49-jähriger Tiroler. Er ist blind und fühlt sich von der heimischen Politik alleine gelassen. Schwerbehinderte bekommen schon in gesunden Tagen, vom Staat nur eine Hilfe vorgegaugelt.......wie ist es nun .....

Wie die Corona-Krise den Gastronom Philipp Wimmer trifft - derStandard.at



Oststeirer feierten Geburtstagsparty: Anzeigen

„Spätestens im Herbst haben wir etwas Wirksames“

Überfluss an Intensivbetten kommt uns nun zugute

Chinesische Firmen produzieren jetzt Corona-Masken

„Meine letzten Gäste kamen aus Wuhan in China“

Lernen wider Willen in der Corona-Krise

Englischer 'Patient 0' könnte sich in Ischgl infiziert haben - im Jänner

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

26 März 2020, Donnerstag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Snowden warnt: Überwachungsstaat, den wir jetzt schaffen, wird Corona überstehen - derStandard.at

Nächste nachrichten

Netanjahu und Gantz offenbar auf dem Weg zu Einheitsregierung in Israel - derStandard.at
Krisenmanager Kurz: „Es war ein Kraftakt“ Coronavirus: Kurz kritisiert Verhalten der EU ZDF kritisiert Umgang mit Medien in Tirol Laut Handy-Daten bleibt derzeit fast jeder daheim Kurz kritisiert EU in der Corona-Krise - News | heute.at „Virus, das mich erobert, noch nicht erschaffen“ Schwere Corona-Fälle bei Jungen Ausgangssperre sorgt für Menschenmassen in Delhi 'Die Wirtschaft soll nach Ostern wieder in Gang kommen' Coronavirus: Blümel bekräftigt Nein zu Coronabonds Bundesheer beendete Hilfe für Lebensmittelketten Ärzte beatmen Covid-19-Patienten mit Tauchermasken
Oststeirer feierten Geburtstagsparty: Anzeigen „Spätestens im Herbst haben wir etwas Wirksames“ Überfluss an Intensivbetten kommt uns nun zugute Chinesische Firmen produzieren jetzt Corona-Masken „Meine letzten Gäste kamen aus Wuhan in China“ Lernen wider Willen in der Corona-Krise Englischer 'Patient 0' könnte sich in Ischgl infiziert haben - im Jänner Patient des erkrankten Lungenfacharztes wurde negativ getestet Neuinfektionen in Ö: Plus 15,7% binnen 24 Stunden Hilferufe aus Italien nach Corona-Bonds: Österreich 'verantwortungslos' Steirer feierte 40er trotz Corona-Verbot: Gäste beschimpften Polizei SPÖ fordert Corona-Hilfspaket für heimische Medien