Arabischer Frühling: Von Repression zu Hoffnung und retour

Zehn Jahre Arabischer Frühling: Die Aufstände kamen unerwartet, viele Erwartungen wurden bitter enttäuscht.

16.12.2020 21:00:00

Am 17. Dezember 2010 setzte sich ein junger Mann in Sidi Bouzid selbst in Brand. Die Protestwelle, die in der tunesischen Stadt ihren Anfang nahm, erfasste den Nahen Osten und veränderte das Gesicht der arabischen Welt. Was vom Arabischen Frühling blieb.

Zehn Jahre Arabischer Frühling: Die Aufstände kamen unerwartet, viele Erwartungen wurden bitter enttäuscht.

Weiterlesen: Wiener Zeitung »