Politik, Anschober, Astrazeneca, Ema, Rudolf Anschober

Politik, Anschober

Anschober fordert „gesamteuropäisches Vorgehen“

AstraZeneca aussetzen? Minister Anschober fordert „gesamteuropäisches Vorgehen“

15.03.2021 22:10:00

AstraZeneca aussetzen? Minister Anschober fordert „gesamteuropäisches Vorgehen“

Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) fordert in Sachen AstraZeneca eine „raschestmögliche, klare Stellungnahme von den europäischen Behörden ...

(Bild: APA/Helmut Fohringer)Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) fordert in Sachen AstraZeneca eine „raschestmögliche, klare Stellungnahme von den europäischen Behörden für ein gemeinsames gesamteuropäisches Vorgehen“. Es brauche jetzt eine klare Entscheidung und Empfehlung der EMA für die Mitgliedsstaaten. „Nationale Einzelgänge sind in diesem Zusammenhang weder effektiv noch vertrauensbildend“, betonte Anschober.

Schwindel flog auf: Eskalation in Fahrschule Van der Bellen richtet Klima-Appell an die Welt „Isolation beeinträchtigt Gehirnentwicklung“

Artikel teilen0Drucken„Wir haben uns bei den Impfungen auf ein gemeinsames europäisches Vorgehen geeinigt. Wenn derart weitreichende Entscheidungen getroffen werden, müssen diese durch fundierte Daten und Fakten eindeutig belegt sein und am besten durch die dafür zuständige EMA empfohlen werden“, so der Minister weiter.

(Bild: AFP)Immer mehr Länder stoppen AstraZeneca-ImpfungenImmer mehr EU-Staaten gaben mittlerweile bekannt,Corona-Impfungen mit AstraZeneca vorübergehend auszusetzen. Am Montagnachmittag kündigte die deutsche Regierung an, das Vakzin vorläufig nicht mehr zu verabreichen. Wenig später folgten auch Frankreich, Italien und Slowenien. Die Länder sprachen von einer Vorsichtsmaßnahme, die gelten solle, bis sich die EMA über die Sicherheit des Impfstoffes ausspreche. headtopics.com

Derzeit gebe es laut Anschober keinen Beweis für einen ursächlichen Zusammenhang zwischen dem Impfstoff von AstraZeneca und den aktuell diskutierten gesundheitlichen Ereignissen, „die auch bei ungeimpften Personen auftreten können“.Auch die Weltgesundheitsorganisation hat sich am Montag in dieser Sache wie folgt zu Wort gemeldet: „Bis heute gibt es keinen Beweis, dass die Vorfälle durch den Impfstoff verursacht wurden, und es ist wichtig, dass die Impfkampagnen fortgesetzt werden, sodass wir Leben retten und schwere Erkrankungen wegen des Virus verhindern können“.

AstraZeneca: „Impfstoff ist eindeutig sicher“Das Pharmaunternehmen AstraZeneca wollte in einer Aussendung am Nachmittag vor dem Hintergrund der jüngsten Berichte im Zusammenhang mit thrombotischen Ereignissen deutlich machen, „dass der Covid-19-Impfstoff gemäß eindeutigen wissenschaftlichen Erkenntnissen sicher ist“. „Die Sicherheit ist von höchster Bedeutung und das Unternehmen überwacht kontinuierlich die Sicherheit seines Impfstoffes“, hieß es.

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Na der Scheck von AstraZenca, muss aber ganz schön fett sein. Weil er einfach keine Ahnung hat! Die schlimmste Epidemie der Neuzeit und wir geben die Entscheidungen in die Hand eines Volksschullehrers der von Medizin überhaupt keine Ahnung hat. Es gibt doch noch Länder, in denen Politiker sich um die Gesundheit der Bevölkerung sorgen! Nur in 🇦🇹 nicht!

Kurz gibt die Schuld für das Impfdesaster mit den Impfstoffmengen der EU - Anschober lehnt nationale Einzelgänge ab und wünscht EU-weite Entscheidung! Kannst du nicht erfinden! So geht Koalition in Österreich! Astra Zeneca👏👏👏💪 Nehmt ihm das Internet weg... Wieso gibt man solche menschen eine Plattform, wenn mAn genau weiß das die meisten Verordnungen von dem Vogel verfassungswidrig sind?!

EU hörige Vasallen Die nächsten 2 Wochen werden entscheidend sein. Repeat. Huuui - Anschober hat offensichtlich gelogen! Er wusste Bescheid über die zusätzlichen Impfdosen. T.Walach postet das Dokument mit Anschobers Unterschrift! Oder auf gute deutsch gesagt. Hab kein Ahnung Angela , brauch joker... Täte eher sagen konsensloser Rücktritt

Feigling... Immer wieder abschieben...deine neue Name könnte besser Abschieber sein 'gesamteuropäisches Vorgehen“ seit wann funktioniert das uberhaupt in der EU? EU ist nur ein safladen den man nur bemitleiden kann Wieso rudi_anschober Haben wir keine ExpertInnen, die das beurteilen können?