Anrainer wollen Autos rund um Wiener Hannovermarkt ausbremsen

Eine Bürgerinitiative fordert eine Fußgängerzone. Der Bezirkschef ist dagegen, nun wird protestiert.

12.9.2019

Eine Bürgerinitiative fordert eine Fußgängerzone. Der Bezirkschef ist dagegen, nun wird protestiert.

Eine Bürgerinitiative fordert eine Fußgängerzone. Der Bezirkschef ist dagegen, nun wird protestiert.

kann Derflers Bedenken nicht nachvollziehen. Der Großteil der Besucher komme ohnehin zu Fuß, mit dem Rad oder den Öffis zum Markt, sagt er. „Die war schon bisher überfordert. Wir sehen keine andere Lösung als die Fußgängerzone Beliebt und geschichtsträchtig Das Angebot Laut einer aktuellen Frequenzzählung ist der Hannovermarkt mit 23.560 Besuchern pro Woche der sechstbeliebteste Wiener Markt. Insgesamt gibt es dort 42 Stände – acht davon betreiben Gastronomen, den Rest Händler. Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 6 bis 19.30 Uhr; Freitag und Samstag 6 bis 17 Uhr. Bauernmarkt am Samstag. Geschichte Den Hannovermarkt, benannt nach der Königsfamilie von Hannover, gibt es seit 1850. Damals war er noch als Brigittamarkt bekannt, 1930 erhielt er seinen aktuellen Namen. In den 1960er-Jahren wurde er mit basarähnlichen Ladenzeilen neu errichtet. 2003 wurden Wasser-, Gas- und Stromleitungen sowie die Kanalisation erneuert. Die anderen Fraktionen im Bezirk können der Fußgängerzone durchaus etwas abgewinnen: „Wir sind grundsätzlich für Verkehrsberuhigung um Märkte. Eine Fußgängerzone Weiterlesen: KURIER

Menschenleere Autos - derStandard.at

Menschenleere Autos - derStandard.at

Werkstatt in Vollbrand: Drei Autos zerstört - Kärnten | heute.atIn der Nacht auf Dienstag ist in einem Gebäude in Klagenfurt ein Großbrand ausgebrochen. Fast 70 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

BMW verkauft ein Drittel mehr SUV – und sieben Prozent weniger E-AutosIm August stiegen die SUV-Verkäufe im Vergleich zum Vorjahr deutlich an. Bei den E-Autos kommt BWM dagegen nicht vom Fleck.

Ausbau bis 2023: Autobahnen sollen mit Autos künftig über Wlan kommunizierenDie Asfinag rüstet Autobahnen und Schnellstraßen mit dem Wlan aus. Es soll ein weiterer Schritt Richtung autonomes Fahren sein.

Hypothese untermautert: Stunden nach Dinosaurier-auslöschendem Einschlag rekonstruiertForscher rund um Sean Gulick von der Universität Texas (USA) haben mit der Auswertung eines Bohrkerns aus dem Einschlagskrater eine Hypothese rund um die Geschehnisse, die zur Auslöschung der Dinosaurier führte, untermauert.



Frauen prügelten sich in Warteraum von Arztpraxis

Kogler erhöht Druck: „Airbus in die Parade fahren“

Polizist hatte während Dienstzeit Sex im Bordell

Wels will keinen türkischen Supermarkt - derStandard.at

Mediziner, Psychologen fürchten um Assanges Leben

Wiener Bürgermeister: Gratis-Ganztagesschule kommt

Minister warnt: „Grenze ist sehr durchlässig!“

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

12 September 2019, Donnerstag Nachrichten

Vorherige nachrichten

London veröffentlicht Papier mit bedrohlichen Szenarien für No-Deal-Brexit - derStandard.at

Nächste nachrichten

Kuljic: „Es werden weiter Spiele manipuliert“
„Wo ist eure Politik für die Menschen?“ Alt-Bauer nach Hundebiss: 'Mädi wird eingeschläfert' - Niederösterreich | heute.at Pro und Kontra: Sollen die Grünen mit Peter Pilz kooperieren? - derStandard.at Großbaustelle: Hunderte Arbeiter, 30 Stunden Zeit Corona: Leichter Optimismus und neue „Infodemie“-Front Eurofighter: US-Justiz soll Namen nennen Kurz sichert Tirolern Unterstützung im Kampf gegen Transit zu - derStandard.at Deutschland will Strafen für Drohungen im Netz drastisch verschärfen - derStandard.at Bloomberg nimmt in Nevada erstmals an Demokraten-Debatte teil - derStandard.at Late-Night-Show mit Rudi Fußi startet Ende Februar bei Puls24 Ex-Dschungelcamper Jay Khan verteidigt Wendler - Stars | heute.at Trump verkürzt Haft für umstrittenen Ex-Gouverneur Blagojevich
Frauen prügelten sich in Warteraum von Arztpraxis Kogler erhöht Druck: „Airbus in die Parade fahren“ Polizist hatte während Dienstzeit Sex im Bordell Wels will keinen türkischen Supermarkt - derStandard.at Mediziner, Psychologen fürchten um Assanges Leben Wiener Bürgermeister: Gratis-Ganztagesschule kommt Minister warnt: „Grenze ist sehr durchlässig!“ FPÖ zeigt Faymann erneut wegen Flüchtlingskrise an Paar sicher: 'Haben UFOs über Österreich gesichtet' - Science | heute.at Coronavirus: Uni Wien rät von Reisen nach China ab „Bella Ornella“ kommt im Privatjet angeflogen Schweizer Bistum Chur sucht einen Exorzisten