Angeblicher türkischer Ex-Agent nach Italien abgeschoben - derStandard.at

11.01.2021 19:31:00

Angeblicher türkischer Ex-Agent nach Italien abgeschoben:

Angeblicher türkischer Ex-Agent nach Italien abgeschobenDer mutmaßliche Ex-Spion soll den Auftrag gehabt haben, einen Anschlag zu verüben. Ein Prozesstermin wurde für Anfang Februar festgelegtFoto: Heribert CornTrotz allem, was rund um den Jahreswechsel passiert ist, steht die Grünen-Politikerin Berîvan Aslan weiterhin unter strengem Polizeischutz. Sie ist nach wie vor nicht sicher. Das erfuhr Aslan vergangene Woche bei einem Sicherheitsgespräch mit dem Verfassungsschutz.

FFP2-Maskenpflicht: Muss der Bart jetzt weg? Chodorkowski zu Fall Nawalny: 'Westen soll handeln, nicht reden' FBI: Kapitol-Stürmerin wollte Pelosi-Laptop an Russen verkaufen Weiterlesen: DER STANDARD »