Android-Smartphones sollen künftig bis zu vier Jahre lang Updates erhalten - derStandard.at

17.12.2020 10:03:00

Android-Smartphones sollen künftig bis zu vier Jahre lang Updates erhalten:

Android-Smartphones sollen künftig bis zu vier Jahre lang Updates erhaltenQualcomm und Google kündigen längeren Support-Zeitraum an – Kooperation soll Wartungsaufwand für Chipsatz-Hersteller reduzierenFoto: Proschofsky / STANDARDGoogle garantiert bereits seit einiger Zeit drei große Versionssprünge für seine Pixel-Reihe, vor kurzem hat sich auch Samsung diesem Versprechen bei vielen seiner Geräte angeschlossen. Mehr gibt es aber derzeit im Android-Umfeld nirgendwo, und das ist ein durchaus beklagenswerter Zustand. Nun stellt Google aber zumindest eine graduelle Verbesserung in Aussicht.

Anschober: Erste Lieferung von AstraZeneca ab 7. Februar Impfstoff-Lieferprobleme: EU verlangt Einblick in Astrazeneca-Daten - derStandard.at Corona: KN95-Masken sind kein Ersatz für FFP2 Weiterlesen: DER STANDARD »