Andritz übernimmt schwedische Zellstoff-Technologiefirma

Andritz übernimmt schwedische Zellstoff-Technologiefirma

19.8.2019

Andritz übernimmt schwedische Zellstoff-Technologiefirma

Das Technilogieunternehmen Kempulp soll in die Pulp & Paper-Sparte des steirischen Konzerns integriert werden

Der steirische Anlagenbauer Andritz hat das schwedische Zellstoff-Technologieunternehmen Kempulp erworben."Die Akquisition umfasst die Übertragung sämtlicher geistiger Eigentumsrechte sowie technisches Know-how, Werkzeuge, Systeme und Lagerbestände von Kempulp", teilte Andritz am Montag mit. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht.

Kempulp soll vollständig in die Andritz-Sparte Pulp & Paper integriert werden. Das Unternehmen mit Sitz in Karlstad, Schweden, entwickelt und verkauft laut Andritz-Angaben Technologien, die in der chemischen Zellstoffproduktion eingesetzt werden, inklusive Zellstoffwäsche, Sauerstoff-Delignifizierung und Bleiche. Kempulp beschäftigt rund 30 Mitarbeiter.

Weiterlesen: Die Presse

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

19 August 2019, Montag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Kärnten: Radunfall durch Absperrkette über Radweg

Nächste nachrichten

Die gefährlichsten Orte der Welt für Helfer
Vorherige nachrichten Nächste nachrichten