Analyse: Die Staatsoper – ein Staatsopa?

Geburtstagswünsche. Das Haus am Ring wird 150. Am spannendsten ist aber die Frage, wie es künftig weitergeht.

5/25/2019

Geburtstagswünsche. Das Haus am Ring wird 150. Am spannendsten ist aber die Frage, wie es künftig weitergeht.

Geburtstagswünsche. Das Haus am Ring wird 150. Am spannendsten ist aber die Frage, wie es künftig weitergeht.

Obwohl Sie jetzt gleich ein Wort lesen werden, das manchen als Wegdös-Impuls gilt, effizienter als die wirksamste Schlaftablette, versuchen Sie bitte weiterzulesen. Das Wort: OPER! Sind Sie noch an Bord? Dann Vorhang auf, kurzes Vorspiel und erster Akt. Er heißt:"Die Verführung".

150 Jahre Wiener Staatsoper: Hinter den Kulissen (+360°-Video)

150 Jahre Staatsoper: Meyer -"Fest für alle Opernliebhaber"

Weiterlesen: KURIER

150 Jahre Staatsoper: Holender - 'Schon die Eröffnung war mehr Leid als Freud'Ioan Holender war von 1992 bis 2010 Staatsoperndirektor.

150 Jahre Staatsoper: Tex Rubinowitz war für uns zum ersten Mal in der OperKeine Angst vor Verdi: Bachmann-Preisträger Text Rubinowitz schildert hier seine Eindrücke.

150 Jahre Staatsoper: Roščić - 'Verfügen über Wunderwaffen'Der künftige Direktor der Wiener Staatsoper, Bogdan Roščić, zur Zeit noch Klassik-Chef bei Sony Music, über den Intendantenjob, Repertoire, Zeitgeist und Touristen. WUNDERWAFFEN ? haben wir jetzt Krieg ? Ich fühle mich derzeit sehr unwohl !!! Hmmmm...Wie wurde er nur Direktor...;)

150 Jahre Staatsoper: Meyer - 'Fest für alle Opernliebhaber'Dominique Meyer. Der amtierende Direktor zum Jubiläum, zu Stehplatztickets und Finanzen.

150 Jahre Staatsoper: Stehen, mitspielen, liebenJubiläum: Die Staatsoper wird an diesem Wochenende 150. Eine Verneigung vor ihren größten Verehrern: den Sammlern, Stehplatzgehern und passionierten Statisten.

Ein neuer Märchenonkel für die Downing Street 10Die regierenden Tories haben sich von der Realität abgekoppelt. Boris the Spider (The Who)

EU-Wahl : 'Die USA mögen nur ein schwaches und gespaltenes Europa'Eine Woche vor der Europawahl hat der französische Wirtschafts- und Finanzminister Bruno Le Maire die USA scharf angegriffen. EUWahl EU

Ferrari: 'Heute ist ein trauriger Tag für die Formel 1' - derStandard.at

EU, ein Segen für die Wissenschaft, aber es gibt noch Luft nach obenOhne EU herrschte in der europäischen Wissenschaft der Kantönligeist. Fazit? EU wählen, denn ohne sie haben Europa und Österreich wenig Zukunft. ein Segen für die Wirtschaft, die Lobbies, die Parteibuch Hinterbänkler und ein Fluch für die Bürger in diesem Konglomerat aus Korruption und Postenschacher EU neverever

Die Neuen - ein Wink in Richtung SPÖDie Neuen: Ein Ex-OGH-Präsident, ein Ex-Sektionschef, ein Offizier und die Austro-Control-Chefin: Die vier neuen Übergangsminister gelten als Experten und mit der SPÖ verträglich. Hinter ihnen stehen jedoch ÖVP-nahe Kabinettchefs. Von pet_temp Träumen Sie weiter.

Die zentralen Institutionen der Europäischen Union – ein Überblick - derStandard.at

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

25 Mai 2019, Samstag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Die ewigen Mühen der Landwirtschaft

Nächste nachrichten

Billy Joel war da und wir leider nicht
Die ewigen Mühen der Landwirtschaft Billy Joel war da und wir leider nicht