Alle dürfen wieder ein bisschen Angst vor Virgina Woolf haben

An der Gumpendorfer Straße herrscht Ehekrieg. Susanne Lietzow gelingt eine präzise, artistische Inszenierung von Edward Albees Drama.

10.06.2021 23:26:00

An der Gumpendorfer Straße herrscht Ehekrieg. Susanne Lietzow gelingt eine präzise, artistische Inszenierung von Edward Albees Drama.

An der Gumpendorfer Straße herrscht Ehekrieg. Susanne Lietzow gelingt eine präzise, artistische Inszenierung von Edward Albees Drama.

Zum „Das Wichtigste des Tages“NewsletterDer einzigartige Journalismus der Presse. Weiterlesen: Die Presse »

Kommentar: Image der EU: Scheitern auf hohem NiveauSchon wieder eine Umfrage, die der EU ein miserables Zeugnis ausstellt. Und in Österreich ist es am ärgsten, auch schon wieder.

Kommentar: Image der EU: Scheitern auf hohem NiveauSchon wieder eine Umfrage, die der EU ein miserables Zeugnis ausstellt. Und in Österreich ist es am ärgsten, auch schon wieder.

Mit Lächeln und späterer Sperrstunde in den SommerEin bisschen Spaß muss sein! Und ab heute, Donnerstag, ist dieser angesichts neuer Lockerungen (wie spätere Sperrstunde, keine Maskenpflicht im ... Und DAS verkauft Kurz der Bevölkerung als 'normalen Sommer'?! KurzMussWeg Dänemark hat viel bessere Freiheiten, sogar die Maskenpflicht gibt es nur noch in Öffis, wenn man steht! Nur die Diskos sperren erst ab 1. September auf. 😂😂😂😂 trotteln

Christa Kranzl aus SPÖ ausgetretenEntscheidung vor Bundesschiedsgericht verkündet - 'Endloser Geschichte ein Ende bereitet'. Kennt kein Mensch. Warum kann eine Frau wie PRW sowas nicht auf persönlicher Ebene lösen ? Shame on you, beloved SPÖ rendiwagner AndreasKollros jleichtfried vote4sepp

Frau verkauft Wiener völlig unbewohnbares Schimmel-HausSeit Monaten kämpft ein Paar vor Gericht gegen eine Frau, die ihnen ein unbewohnbares Haus verkauft hat. Laut Gutachter war es 'in gutem Zustand'.

U-Richterin von Fall des Seilbahn-Dramas abgezogenDie Juristin Donatella Banci Buonamici muss den Fall des tragischen Seilbahnunglücks am Lago Maggiore nun abgeben. Laut Medien hätte sie diesen gar nicht erst annehmen dürfen.