Alkolenker fuhr auf Moped auf: 16-Jähriger schwer verletzt

Der 62-jährige Autolenker hatte 1,9 Promille intus. Der Jugendliche wurde ins Spital geflogen.

19.8.2019

Der 62-jährige Autolenker hatte 1,9 Promille intus. Der Jugendliche wurde ins Spital geflogen.

Der 62-jährige Autolenker hatte 1,9 Promille intus. Der Jugendliche wurde ins Spital geflogen.

ist am Sonntagabend ein 16-jähriger Mopedfahrer in seinem Heimatbezirk Krems-Land schwer verletzt worden. Ein 62-Jähriger am Steuer eines Autos dürfte nach einem Überholvorgang auf der B37 auf das Moped aufgefahren sein. Der Jugendliche stürzte und wurde ins Landesklinikum Horn geflogen. Ein Alkotest beim Pkw-Lenker ergab laut Polizei 1,9 Promille. Der 62-Jährige kam mit seinem Wagen von der Straße ab, blieb aber unverletzt. Dem Mann aus dem Bezirk Zwettl wurde der Führerschein vorläufig abgenommen, berichtete die Landespolizeidirektion am Montag in einer Aussendung. facebook Weiterlesen: KURIER

Der Roman über Indianer in der Stadt, der längst fällig warTommy Orange ist Cherokee. Er schrieb 'Dort dort'. Das ist ein Chor, erstmals hörbar.

Der Mann, der sich 12-mal selbst erhängte - Science | heute.atWeil er beweisen wollte, dass er mit seiner Theorie richtig lag, nahm Nicolae Minovici den Strick – mehrfach.

Der Clan der KinderRoberto Saviano wurde mit „Gomorrha“ berühmt. Seit der Veröffentlichung des Buches versucht die Mafia, ihn zu töten. Der Journalist und Buchautor über kriminelle Netzwerke, das Leben mit der Angst und die triste Zukunft von Kindern in Neapel.

Sigmund Freud: „Der Hauptpatient, der bin ich selbst“Der Arzt, der Psychoanalyse entwickelte, starb vor 80 Jahren. Kaum ein Wissenschaftler ist weltweit so bekannt wie er.

See der Künstler und der ReichenAm Wasser. Der Attersee ist insbesondere im Sommer ein genialer Platz. Kein Wunder, dass er seit 150 Jahren Künstler und reiche Bürger anzieht.

H.-C. Strache, der Feminist des Jahres - derStandard.at



Heinz-Christian Strache tritt für DAÖ zur Wien-Wahl 2020 an - derStandard.at

Von Hartinger abgeschafft: Anschober will wieder einen 'Generaldirektor für Gesundheit'

Ex-Minister Jabloner kritisiert Türkis-Blau - derStandard.at

Rendi-Wagner: „Habe die Jugend immer gefördert“

FPÖ will sich im Parlament der direkten Demokratie widmen

Grün gegen Blau: Gewessler beruft Asfinag-Aufsichtsrat ab

Im Fasching als SS-Mann: Schüler suspendiert

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

19 August 2019, Montag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Klimaaktivistin Greta Thunberg erneut im Visier rechter Hasswellen - derStandard.at

Nächste nachrichten

Niederösterreich: Wirbel um türkis-blaues Dosenschießen auf SPÖ-Fest
Tempo 140 kostete fast halbe Million Euro Coronavirus: Pensionist in Wien positiv getestet Mehrere Tote bei Schusswaffenangriff in US-Stadt Milwaukee - derStandard.at Militärübungen USA-Südkorea wegen Coronavirus ausgesetzt - derStandard.at Erster bestätigter Coronavirus-Fall in Wien Japanerin nach Genesung erneut positiv auf Coronavirus getestet 166.000 wollten die Staatskünstler auf Puls 4 sehen - derStandard.at Sturmwarnung für Österreich: Tief Bianca bringt den Winter Macaulay Culkin wird Teil der 'American Horror Story' - derStandard.at Delfine sterben zu Tausenden an der französischen Atlantikküste - derStandard.at Mutter geht undercover als Mädchen ins Netz – und ist schockiert Corona-Krise: Schmal ist der Grat zwischen Hysterie und Vernunft
Heinz-Christian Strache tritt für DAÖ zur Wien-Wahl 2020 an - derStandard.at Von Hartinger abgeschafft: Anschober will wieder einen 'Generaldirektor für Gesundheit' Ex-Minister Jabloner kritisiert Türkis-Blau - derStandard.at Rendi-Wagner: „Habe die Jugend immer gefördert“ FPÖ will sich im Parlament der direkten Demokratie widmen Grün gegen Blau: Gewessler beruft Asfinag-Aufsichtsrat ab Im Fasching als SS-Mann: Schüler suspendiert EU will Smartphone-Hersteller zu einfacherem Akkutausch zwingen - derStandard.at SOS Mitmensch: Rassismus in der heimischen Spitzenpolitik Experte: „Vor Virus muss man sich nicht fürchten“ Virus-Warnung erstmals auch für Fleisch, Milch, Eier - HeuteTierisch - heute.at Hillary Clinton ist eine 'absolute Verehrerin' von Angela Merkel