Alario-Doppelpack lässt Leverkusen jubeln - derStandard.at

27.10.2020 01:13:00

Alario-Doppelpack lässt Leverkusen jubeln:

Werkself bezwang Augsburg und klettert auf Rang vierFoto: AFP/ Rolf VennenberndLeverkusen – Lucas Alario hat Bayer Leverkusen einen glanzlosen Sieg gegen Augsburg und den Sprung auf Platz vier in der deutschen Fußball-Bundesliga beschert. Der Argentinier avancierte mit zwei Toren (16./Elfer, 74.) am Montagabend beim 3:1-(1:0)-Erfolg zum Matchwinner. Den dritten Treffer erzielte Moussa Diaby (94.). Aufseiten der Sieger spielte ÖFB-Teamkapitän Julian Baumgartlinger durch, Aleksandar Dragovic ersetzte bereits in der 36. Minute den angeschlagenen Lars Bender.

Italien will Quarantäne für Österreich-Urlauber Kurz: Infrastruktur für Impfung „gut vorbereitet“ Dank an Intensiv-Personal: „Höchster Einsatz“ Weiterlesen: DER STANDARD »

'Drago' und Baumgartlinger jubeln im Legionärs-DuellZum Abschluss der 5. Runde in der deutschen Bundesliga siegte Leverkusen gegen Augsburg mit Julian Baumgartlinger und Aleks Dragovic 3:1.

LASK lässt nichts anbrennen, Hartberg bleibt LetzterDer LASK hat das 0:3 gegen Tottenham in der Europa League gut weggesteckt, die Linzer feierten einen souveränen Heimsieg gegen spusu St. Pölten.

Geoghegan Hart gewinnt Giro d'Italia, Konrad Gesamt-Achter - derStandard.at

Ein garantierter Job für alle Arbeitslose: AMS testet in Marienthal neues Konzept - derStandard.atsatler_renate Gab's da nicht Mal so ne Gschicht die im Mariental statt fand?

Hartberg nach Remis bei WSG sieglos Letzter - derStandard.at

Überlegener LASK hat leichtes Spiel mit St. Pölten - derStandard.at