Wien, Parken, Fahrrad, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

Wien, Parken

Aktivist geht mit Klebeband gegen Falschparker vor

Seit drei Monaten entdecken Autofahrer in Wien Klebeband auf ihrem Wagen. Dahinter steckt ein Aktivist, der Falschparker sichtbar machen will.

22.06.2021 12:28:00

Seit drei Monaten entdecken Autofahrer in Wien Klebeband auf ihrem Wagen. Dahinter steckt ein Aktivist, der Falschparker sichtbar machen will.

Seit drei Monaten entdecken Autofahrer in Wien Klebeband auf ihrem Wagen. Dahinter steckt ein Aktivist, der Falschparker sichtbar machen will.

in der ORF-Sendung"Wien Heute". Schon seit drei Monaten ist der bald 40 Jahre alte Mann bereits mit dem Klebeband in Wien unterwegs."Es ist natürlich auch klar, dass das Aktivismus ist. Ich habe nicht vorher um Erlaubnis gefragt. Ich mache das als Störaktion, aber – das ist ganz wichtig – als friedliche." Deswegen sei auch Malerkrepp das Werkzeug seiner Wahl, da sich dieses (meistens) rückstandslos entfernen lasse.

Doskozil: Aus Flüchtlingskrise „nichts gelernt“ Österreich: EGMR stoppt Afghanistan-Abschiebung Schwerpunktaktion: 180 Sozialbetrüger erwischt

Blitz-AktionenBislang wurde er aber noch von keinem Autobesitzer erwischt. Das ist nicht verwunderlich, denn seine Blitz-Aktionen dauern nicht einmal eine halbe Minute: Klebeband an Boden und Auto anbringen und ein Foto davon für Twitter schießen, dann ist der Aktivist auch schon wieder dahin.

Besonders Autos, die auf den Gehsteig oder einen Radweg ragen, werden von dem bekennenden Drahtesel-Revoluzzer, gerne beklebt. Das sei gleichzeitig auch eine Erinnerung an die Straßenverkehrsordnung.Kritik von ÖAMTC"Das Überragen einer Bodenmarkierung ist an und für sich unzulässig, wenn man parkt mit einem Fahrzeug. Nur sind manchmal die Markierung so knapp bemessen, dass nicht jede kleine Übertretung von der Polizei auch beanstandet wird", weiß ÖAMTC-Chefjurist Martin Hoffer. Die Klebeaktionen sieht man bei dem Autofahrerclub aber kritisch. headtopics.com

Zwar gebe es noch keine Präzidenzfälle, allerdings handle es sich sehr wohl um eine Besitzstörungshandlung. Hoffer erklärt: "Das heißt, der betroffene Fahrzeugbesitzer kann gegen denjenigen, der die Bänder anbringt, mit einem Unterlassungsanspruch vorgehen und kann auch Schadenersatzansprüche damit geltend machen".

"Grauzone" Weiterlesen: heute.at »

Das ist kein Aktivist, sondern ein krimineller Mann, der Autos beschädigt. Der größte Lump im ganzen Land.... Wie kommt der eigentlich dazu, fremde Autos anzugreifen und vielleicht auch noch zu beschädigen. Der Irre gehört eingewiesen. Da sieht man wieder wie intolerant diese Fahrrad Dolme sind. Hoffentlich kommt endlich die Nummerntafel, eine Haftpflichtversicherung und eine §57a Überprüfung dann geht dieser Depp sicher zu Fuss.

Gute Idee. Ich bin mir aber sicher, dass 90 % dagegen sind. So ist die heutige Welt. Spraydose ist auch eine gute Methode So kann man illegale Aktion auch unterstützen, kein gutes Vorbild Der Trottel muss doch jemanden auffallen. Ein paar gsunde Watschn und er ist wieder disziplinierter. Dummheit scheint im PamSPÖ Wien modern zu sein

Den zeigt hoffentlich bald einer an!😡🤮 Solche Typen betteln geradezu um ein paar Watschen ….

ÖFB-Teamspieler in der Einzelkritik: Das war tadellosÖsterreich gegen Ukraine, das war eine harmonische Symphonie mit individuellen Glanzlichtern. Besser geht es (fast) nicht

Die psychisch Kranken Langzeitarbeitslosen bzw niemals arbeitenden haben aufgrund zuviel Freizeit nur Blödsinn im Kopf 😀 Äh sorry, Aktivisten. Haben Sie den jungen Mann zur Anzeige wegen Sachbeschädigung gebracht, oder nur brav sein Ego mit einer Foto Story aufgepumpt ? Ist Ihnen der Kompass verrutscht ? Ist 'Selbstjustiz' in Ihren Augen angebracht, wenn es Ihrer Einstellung entspricht ? Ich bin entsetzt.

Habe ich richtig verstanden, dass sich der durch Zwangsgebühren finanzierte öffentlich rechtliche orf mit einem Rechtsbrecher vor seinen Taten verabredet um ihn bei der Tatverübung zu filmen? Auge: wrabetz hafi1980 Gernot_Bluemel rendiwagner und heulen wenns watschn gibt ....

Fußball-EM - Österreich im EM-AchtelfinaleÖsterreichs Fußballer schaffen es ins EM-Achtelfinale - und treffen dort auf Italien. Ja, nu, dann wiadahoids hoid des Córdobaszenario....... wer hätte vurhea '2 zu 3 fia Esterreich' 1978 gedacht ? Der Krankl von damals haßt heit Arnautovic; der soi se nur ned (geschweige schnöööhhh) ROT einhandeln Der Trainer ist kein Wiener!!!!!! Sein Job ist sicher - eurer ?

Thiem startet auf Mallorca gegen MannarinoNiederösterreicher mit bisher makelloser Bilanz gegen den Franzosen

US-Regierung bereitet weitere Sanktionen gegen Russland vorUS-Regierung bereitet weitere Sanktionen gegen Russland vor: Europa misst US und Russland an den selben Maßstäben? POTUS Great 👍..!

Tampa Bay nach 8:0 gegen Islanders knapp vor NHL-FinaleTampa Bay nach 8:0 gegen Islanders knapp vor NHL-Finale:

So zieht Österreich erstmals ins EM-Achtelfinale einÖsterreichs Fußball-Nationalteam steht bei der EURO vor dem entscheiden Spiel gegen die Ukraine. So schaffen wir es erstmals ins Achtelfinale.