AK-Präsidentin gegen Rücknahme der Öffnungen

AK-Präsidentin gegen Rücknahme der Öffnungen

06.03.2021 19:58:00

AK-Präsidentin gegen Rücknahme der Öffnungen

Die geplanten Öffnungsschritte scheinen zu wackeln. Trotz steigender Zahlen plädiert Renate Anderl offen zu halten, was derzeit offen ist.

pocketDie in Aussicht gestellten Öffnungsschritte wackeln angesichts steigender Infektionszahlen. Sogar von einer Rücknahme bisheriger Öffnungen wird gesprochen. Die Arbeiterkammer will – trotz steigender Zahlen – jedenfalls nicht noch mehr Schließungen. Der Handel oder körpernahe Dienstleister wie Friseure sollten laut Arbeiterkammer-Präsidentin Renate Anderl nicht wieder geschlossen haben. Das sagte sie im

ORF-Radio.Die Regierung solle die wirtschaftliche Situation im Auge behalten, denn: „Wenn wir wieder in einen Lockdown kommen, wo Geschäfte zusperren, dann wird die Arbeitslosigkeit massiv ansteigen.“Sie ist dafür,"dass es diese Eintrittstests gibt". Aber es sei wichtig,"dass der Test zu den Menschen kommt."

Weiterlesen: KURIER »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...

Alles ok? Ich glaub nicht so ganz ... anderl ist im team des heimlichen spoe_at-vorsitzenden und spö-rechstauslegers doskozil...