Airbnb-Wohnungen zur Lagerung von Kokain genutzt

Airbnb-Wohnungen zur Lagerung von Kokain genutzt: Die Schmuggler im Alter von 25 bis 43 Jahren wurden festgenommen.

Web, Belgien

28.11.2021 23:30:00

Airbnb-Wohnungen zur Lagerung von Kokain genutzt: Die Schmuggler im Alter von 25 bis 43 Jahren wurden festgenommen.

Sechs mutmaßliche Mitglieder eines internationalen Drogenschmugglerrings sollen über Plattformen wie Airbnb und Booking.com gemietete Ferienwohnungen ...

(Bild: stock.adobe.com)Sechs mutmaßliche Mitglieder eines internationalen Drogenschmugglerrings sollen über Plattformen wie Airbnb und Booking.com gemietete Ferienwohnungen in Belgien für die Lagerung von Kokain genutzt haben. Die Briten im Alter von 25 bis 43 Jahren seien festgenommen worden, teilte die belgische Staatsanwaltschaft am Sonntag mit.

Was die Impfpflicht konkret für jeden bedeutet

Artikel teilen0DruckenDie Festnahmen seien diese Woche im Zuge der Zerschlagung „einer britischen kriminellen Vereinigung“ erfolgt, „die mutmaßlich an internationalem Drogenhandel in großem Stil beteiligt war“, hieß es in einer Mitteilung der Staatsanwaltschaft.

Die Bande wird demnach verdächtigt, über die Hafenstadt Antwerpen große Mengen Kokain nach Belgien geschmuggelt zu haben. Dabei sollen sie über die Portale Airbnb und Booking.com gebuchte Ferienwohnungen als Unterschlupf und zur Lagerung der Drogen genutzt haben. headtopics.com

In einem Ferienhaus in Kalmthout nördlich von Antwerpen fand die Polizei 580 Kilogramm Kokain. In einem weiteren in Sint-Niklaas westlich der Hafenstadt wurden 98 in Koffern versteckte Kokain-Pakete beschlagnahmt.krone.atEinloggen, um an der Diskussion teilzunehmen

Geimpfte müssen jetzt für Ungeimpfte eintreten

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Waffelhändler braucht keinen WaffenscheinGeldtransport von Eissalons zur Bank nicht zu gefährlich.

E-Rezept soll bis 2022 für alle verfügbar seinDie von den Ärzten ausgestellten Papier-Rezepte zur Abholung von Medikamenten in den Apotheken werden auf eine digitale Lösung umgestellt. Bis ... Ja, das brauchen wir dringend, dass unsere Medikamente auch noch öffentlich gemacht werden :-) Respekt zu so viel Dummheit und natürlich dient alles nur wieder unserer Sicherheit :-) Als ob irgend einen Apotheker unsere Medikamente je wirklich interessiert hätten :-)

Zoll: „Wahre Flut“ an Aufgriffen von WurmmittelZoll: „Wahre Flut“ an Aufgriffen von Wurmmittel! Die Zahl der Beschlagnahmungen des Arzneimittels ist laut Finanzministerium seit September „förmlich explodiert“. So viele ' Pferde' gibts in unserem Land! 🤣🤣🤣 Auch wenn ich zu keiner Zeit je an die Beschaffung dieses Wurmmittels je gedacht habe, diese widerwertige Regierung ist die wesentlich höhere Bedrohung für uns;

Afghanistan: Erste Rede von Regierungschef der Taliban: 'Rechte der Frauen werden geachtet'Der Regierungschef der Taliban in Afghanistan bricht sein Schweigen. Dabei hat er die USA zur Freigabe von Zentralbankreserven aufgerufen.

Autonom fahrende Taxis in einem Vorort von Peking am StartAutonom fahrende Taxis in einem Vorort von Peking am Start:

Mann verliert Kontrolle über Auto, landet im ErlaufseeEin 78-jähriger Autofahrer kam am Freitagmorgen von der Fahrbahn ab und stürzte in den Erlaufsee. Er konnte von Ersthelfern gerettet werden. Was macht der im Lockdown mit dem Auto unterwegs? Zur Arbeit fahren wohl mal nicht.