Agil über Nacht, Folge 7

Agil über Nacht, Folge 7

12.9.2019

Agil über Nacht, Folge 7

Die agilen Rahmenstrukturen scheinen unverständliche Akronyme zu lieben: Nach LeSS in der vergangenen Folge geht es heute um SAFE. Hier erklären wir ganz einfach, was das ist.

Scrum hat seine Grenzen. Die liegen in der Größe einer Organisation. Sondern daran, dass Bottom-up-Ansätze in Konzernen einfach nicht funktionieren. Dort denkt man einfach Top-down. Ein Beispiel: Traditionell wurde ein Automodell designt, geplant, gebaut und schließlich an Händler ausgeliefert, die Kunden dafür suchen. Genauso schreibt man Enterprise-Software , also Software für riesige Anwender (z.B. MS Office, SAP). Hier allerdings passieren während der Entwicklung so viele Änderungen, dass das Endprodukt nichts mit der ursprünglichen Idee zu tun hat. Srum, das klassischerweise Bottom-up arbeitet, funktioniert funktioniert in dieser Dimension nicht mehr. Trotzdem gibt es Konzerne, die agil arbeiten. „Wie machen sie das nur?", fragten sich die Gründer von SAFe (einer eingetragenen Firma, die ihr Konzept verkauft, Abkürzung für Scaled Agile Framework ). Die Lösung ist eine Kombi aus Top-down (natürlich gibt kein CEO seine Macht ab) und soweit wie möglich Bottom-up. Also eine Mischung aus traditionellem Wasserfall-Management Agilität . Wir sind ganz ehrlich: SAFE ist ein unglaublich kompliziertes Konstrukt und nur für eine Handvoll Organisationen gedacht (oder gehört Ihnen ein Konzern?) Wenn Sie nicht gerade zur agilen Enthusiasten-Elite gehören, merken Sie sich nur, dass es immerhin möglich ist, auch Riesenunternehmen umzubauen. Vielleicht macht es Ihnen ja Spaß, im nächsten Meeting „Seid froh, dass wir nicht nach dem SAFE-Framework arbeiten“ einzustreuen. Bewunderung und Respekt für Ihr Insiderwissen sind Ihnen sicher. Für alle, die dennoch gedanklich einsteigen wollen: Alles ruht auf einem Fundament aus schlank-agiler Weiterlesen: Die Presse

'ANTM', Folge 1: Julie zickt rum, Taibeh weint - TV | heute.atAm Dienstag (10.9.) lief die erste Folge 'Austria's Next Topmodel' auf Puls4.

Vierte Folge des Politik-Podcasts: Wie klimafreundlich ist unsere Politik?Was genau ist die CO2-Steuer? Wie brav erfüllt Österreich die Ziele des Pariser Klimaabkommens? Und wann steigen wir endlich auf 100 Prozent erneuerbare Energie um? Klima ist das große Thema der vierten Folge unseres jungen Politik-Podcasts 'Blöde Frage'.

Teamchef Foda bestätigt Hintereggers Party-Nacht - Fussball | heute.atTeamchef Franco Foda und Martin Hinteregger reagieren in einem ersten ÖFB-Statement auf die brisanten Berichte über eine Party-Nacht.

Aufregung um Party-Nacht – das sagt Hinteregger - Fussball | heute.atMartin Hinteregger steht in der Kritik. Jetzt reagiert der ÖFB-Teamspieler auf die Berichte über seine Party-Nacht.

Vierte Folge des Politik-Podcasts: Wie klimafreundlich ist unsere Politik?Was genau ist die CO2-Steuer? Wie brav erfüllt Österreich die Ziele des Pariser Klimaabkommens? Und wann steigen wir endlich auf 100 Prozent erneuerbare Energie um? Klima ist das große Thema der vierten Folge unseres jungen Politik-Podcasts 'Blöde Frage'.

'ANTM', Folge 1: Julie zickt rum, Taibeh weint - TV | heute.atAm Dienstag (10.9.) lief die erste Folge 'Austria's Next Topmodel' auf Puls4.



Thunberg übt schwere Kritik: 'Notlage wird komplett ignoriert'

Herbert Kickl hält eine Rede und zeigt seine Zeigefinger - derStandard.at

Mediziner beruhigt: Hoffnung bei Corona in Sicht

Wienerin mit zwei Kindern droht Obdachlosigkeit

Türkische Regierung soll Grenzen für Flüchtlinge geöffnet haben

Ex-Freund soll 30 Mal auf 16-Jährige eingestochen haben - Wien | heute.at

Griechenland: Protest gegen Flüchtlingslager eskaliert

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

12 September 2019, Donnerstag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Datenklau-Affäre: Was sie für Politik und Medien bedeutet

Nächste nachrichten

Drama um die Rettung des Nördlichen Breitmaulnashorns geht weiter - derStandard.at
Türkiser Landesparteitag: 96,8 Prozent für Gernot Blümel Migrantensturm: Türkei lässt Grenzen zur EU offen Nachbarin: „Wer so etwas macht, ist geisteskrank“ Artensterben: Gibt es Vögel nur noch 3000 Jahre? Coronavirus: 2 weitere Fälle in Niederösterreich Fenstersturz: Sidra (2) auf dem Weg der Besserung Erdogan droht wieder mit offenen Grenzen: 'Da hat sich Europa selbst hineinmanövriert' Coronavirus: Zwei neue Infizierte in Niederösterreich Türkei droht Syrien jetzt mit einer „harten Tour“ ÖVP Wien bricht am Samstag in den Wahlkampf auf - derStandard.at Warum es in Frankreich künftig keine ausländischen Imame mehr geben soll - derStandard.at Der Krebs ist besiegt, jetzt geht es um den Meistertitel
Thunberg übt schwere Kritik: 'Notlage wird komplett ignoriert' Herbert Kickl hält eine Rede und zeigt seine Zeigefinger - derStandard.at Mediziner beruhigt: Hoffnung bei Corona in Sicht Wienerin mit zwei Kindern droht Obdachlosigkeit Türkische Regierung soll Grenzen für Flüchtlinge geöffnet haben Ex-Freund soll 30 Mal auf 16-Jährige eingestochen haben - Wien | heute.at Griechenland: Protest gegen Flüchtlingslager eskaliert Spekulationen über Hofers Gesundheitszustand Für immer Putin? Russen sind gespalten Klimaaktivist: Freispruch wegen versuchten Widerstands rechtskräftig - derStandard.at Coronavirus: Bankanalysten rechnen mit 30.000 Toten VW-Mitarbeiter arbeiteten neben Leiche von Kollegen - News | heute.at