AGES meldet für Freitag 25.103 Neuinfektionen

Fast zwei Jahre nach Pandemiebeginn hat es in Österreich am Samstag den dritten Tag in Folge keine gesicherten Corona-Zahlen aus Innen- und ...

Österreich, Agentur Für Gesundheit Und Ernährungssicherheit

22.01.2022 18:08:00

Weitere Datenprobleme: AGES meldet für Freitag 25.103 Neuinfektionen. Das ist nach den AGES -Zahlen der vierthöchste Wert seit Start der Pandemie vor 23 Monaten.

Fast zwei Jahre nach Pandemiebeginn hat es in Österreich am Samstag den dritten Tag in Folge keine gesicherten Corona-Zahlen aus Innen- und ...

Sieben-Tage-Inzidenz in allen Bundesländern über 1000Weiter gestiegen ist auch die Sieben-Tage-Inzidenz. Österreichweit hat es in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner bereits 1767 Neuinfektionen gegeben (Stand: Samstag, 14 Uhr). Am höchsten ist die Inzidenz in Tirol (2604), gefolgt von Salzburg (2558,7) und Wien (2305,8), am niedrigsten im Burgenland (1187,1) und in der Steiermark (1157).

An diesen Zahlen zeigt sich deutlich, wie die Omikron-Variante des Coronavirus die Zahlen nach oben schnellen hat lassen. Drei Wochen zuvor, als Omikron die Delta-Variante allmählich verdrängte und zu dominieren begann, betrug die Sieben-Tage-Inzidenz österreichweit 224,3. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist seither um 688 Prozent in die Höhe gegangen.

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Nicht mal aufs Stockerl geschafft, was los? Lockdown⛔⛔⛔ Das muss diese Impfung sein die zu solchen tollen Zahlen führt,die ja gaaanz toll immunisiert,vollimmunisiert und sogar boostert....und es müssen auch die noch viiiiel besseren Massnahmen gegen die Ungeimpften sein,die Monate lang im Lockdown sind !! Wissenschaft und so 😉

Ach, jetzt werden die Corona Zahlen also mit 5 Würfeln gewürfelt! Wann kommt der Sechste dazu, man will ja die Panik maximal steigern! 'Seit Start der Pandemie', das klingt sehr verdächtig. Normalerweise brechen Pandemien aus und werden nicht gestartet, wie eine Tournee... 🤔 Die Ages sollte sich auflösen. Unfähigkeit oder Nichtwollen geht gar nicht.

Alles was die Grünen angreifen ist für den Kogler HaltDieFressePropagandaBlatt

Widerstand im KZ, Tracks und Marie-Claires 'Rote Orchideen': TV-Tipps für FreitagAußerdem Katherine Heigl in 'Die nackte Wahrheit' und der deutsche Film 'Eine Liebe später' – mit Radiotipps für Freitag

Laut Rohdaten: Über 28.000 Corona-NeuinfektionenEinmal mehr lassen die bereinigten Zahlen der Neuinfektionen auf sich warten. Nachdem bereits am Mittwoch große Probleme bei der Zahlen-Auslieferung ... Schön langsam glaube ich, dass das so gewollt ist Ist die Ages noch normal? Wo sind die Hospitalisierungen? Auch die von gestern fehen! Ich fühle mich ganz einfach verarscht, wie vom Regime. Die Zahlen werden wohl manipuliert u. das dauert, oder so

Zum zweiten Mal keine aktuellen Corona-ZahlenÜblicherweise sollte täglich kurz nach 9.30 Uhr die Zahl der Neuinfektionen vom Gesundheitsministerium vermeldet werden. Doch am Donnerstag - just an ... Müssen erst angepasst werden damit sie auch zur Impfpflicht passen Die Hospitalzahlen fehlen von heute. Unfähige Regierung. Lauter Spatzenhirne am Werk. Aber gesunde ungeimpfte werden weggesperrt ❗👎💉👎Diktatur der Dollfuss Nachfolger und Grünen 👎❗🖕

Kurze Phase der Entspannung vor dem Peak der Omikron-WelleNeuinfektionen sind durch die Omikron-Variante auf einem Hoch. In den Spitälern herrscht noch Ruhe vor dem Sturm – Fachleute prognostizieren einen Anstieg auf Normalstationen

Pech gehabt: Wenn die Impfung für die Bürokratie nicht zähltDie AGES verlangt Verständnis für unlogische Regeln rund um den Grünen Pass. Ein Erfahrungsbericht eines verärgerten Bürgers. Verständnis für unlogische Regeln zu fordern ist ein eindeutiges Zeichen für Unfähigkeit

Nächste Woche: In Kärnten werden bis zu 1500 Neuinfektionen täglich erwartetOmikron ist mittlerweile die dominante Variante in Kärnten, 98 Prozent der Ansteckung sind darauf zurückzuführen. Inzidenz könnte in einer Woche bei über 1800 liegen.

Nehammer will Regeln für Quarantäne „neu denken“ Sieben-Tage-Inzidenz in allen Bundesländern über 1000 Weiter gestiegen ist auch die Sieben-Tage-Inzidenz. Österreichweit hat es in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner bereits 1767 Neuinfektionen gegeben (Stand: Samstag, 14 Uhr). Am höchsten ist die Inzidenz in Tirol (2604), gefolgt von Salzburg (2558,7) und Wien (2305,8), am niedrigsten im Burgenland (1187,1) und in der Steiermark (1157). An diesen Zahlen zeigt sich deutlich, wie die Omikron-Variante des Coronavirus die Zahlen nach oben schnellen hat lassen. Drei Wochen zuvor, als Omikron die Delta-Variante allmählich verdrängte und zu dominieren begann, betrug die Sieben-Tage-Inzidenz österreichweit 224,3. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist seither um 688 Prozent in die Höhe gegangen. Warum die Zahlen auseinandergehen können Der Krisenstab des Innenministeriums gibt einmal täglich die aktuellen Zahlen zur Corona-Lage in Österreich bekannt - diese finden Sie kompakt zusammengefasst im Text (oben). Das Gesundheitsministerium hingegen aktualisiert seine Daten laufend öffentlich - diese Werte können Sie detailliert den Grafiken (unten) entnehmen. Dass die Zahl der ausgelieferten Impfdosen in der Grafik (siehe oben) geringer als jene der tatsächlich verimpften Dosen in Österreich ist, rührt daher, dass pro Ampulle etwas Impfstoff übrig bleibt, der dann noch verimpft wird. Alle aktuellen Top-Storys rund um das Thema „Coronavirus-Pandemie“ finden Sie gesammelt auf . Ich habe Symptome - was soll ich jetzt tun? Wer grippeähnliche Symptome verspürt oder Kontakt zu einem mit dem Coronavirus Infizierten hatte oder gehabt haben könnte, könnte selbst mit dem neuartigen Virus SARS-CoV-2 infiziert sein. Hat man diesen Verdacht, gilt: Bitte suchen Sie nicht selbsttätig einen Arzt oder eine Spitalsambulanz auf,