Afghanistans Präsident Ghani will Neuwahlen statt US-Friedensplan

Afghanistans Präsident Ghani will Neuwahlen statt US-Friedensplan:

23.03.2021 16:14:00

Afghanistans Präsident Ghani will Neuwahlen statt US-Friedensplan:

Der afghanische Staatschef will nicht zugunsten einer Interimsregierung zurücktreten, sondern stattdessen Wahlen in sechs Monaten durchführen

Kabul – Afghanistans Präsident Ashraf Ghani will Insidern zufolge den US-Friedensplan ablehnen und stattdessen im Rahmen eines eigenen Plans in sechs Monaten Wahlen ansetzen. Ghani werde diesen Vorstoß im April bei einem internationalen Treffen in der Türkei präsentieren, erfuhr die Nachrichtenagentur Reuters von zwei hochrangigen Regierungsmitgliedern.

Gastro-Öffnung: Mit drei Regeln wieder zum Wirt Corona: Bereits 10.000 Todesopfer in Österreich Corona-Ampel: Negative Entwicklung im Westen

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »