AC Milan verteidigt zu zehnt Tabellenführung - derStandard.at

03.01.2021 23:25:00

AC Milan verteidigt zu zehnt Tabellenführung:

Inter Mailand bleibt dem Lokalrivalen mit dem achten Sieg in Folge dicht auf den FersenFoto: AP/Spada/LaPresseMailand – Trotz einstündiger Unterzahl hat Milan auswärts gegen Aufsteiger Benevento 2:0 am Sonntag gewonnen und Platz eins in der italienischen Fußball-Serie-A behauptet. Franck Kessie per Elfmeter und Rafael Leao schossen die Tore für die Mailänder, die Sandro Tonali nach etwas mehr als einer halben Stunde wegen einer harten Roten Karte verloren. Der Schiedsrichter hatte dem 20-jährigen Mittelfeldspieler die Gelbe Karte gezeigt, wurde darauf aber vom VAR korrigiert.

FPÖ zeigt Anschober wegen Amtsmissbrauchs an Britische Mutation in Salzburg nachgewiesen Schon 263.000 Vormerkungen für Impfung in Wien Weiterlesen: DER STANDARD »