Abfahrtabsage hilft Feuz im Kugelkampf – Mayer will 'Gas geben'

Abfahrtabsage hilft Feuz im Kugelkampf – Mayer will 'Gas geben':

05.03.2021 18:05:00

Abfahrtabsage hilft Feuz im Kugelkampf – Mayer will 'Gas geben':

Kärntner hat nach Saalbach-Abbruch statt drei nun nur noch zwei Rennen Zeit, die 48 Zähler Rückstand wettzumachen

Saalbach-Hinterglemm – Matthias Mayer bleiben nach der Absage der ersten von zwei Weltcup-Abfahrten in Saalbach-Hinterglemm nun nur noch zwei Rennen, um die 48 Zähler Rückstand im Disziplinweltcup auf Beat Feuz wettmachen. Gleichzeitig bestätigte sich, dass der in Topform fahrende Dominik Paris auch noch nicht aus dem Kristall-Rennen ist. Für das Wochenende sind die Wetteraussichten im WM-Ort von 2025 gut, am Samstag soll die Abfahrt (11.00), Sonntag der Super-G (10.20/jeweils live ORF 1) folgen.

Erneut Erdbeben nahe Neunkirchen bis nach Wien spürbar Geologie - Erdbeben der Stärke 4 in Wien ÖSV-Präsidentin von Schröcknadels Gnaden

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »

Es war ein Abbruch, keine Absage