Ab Montag: Geboosterte aus aller Welt dürfen einreisen

Da Omikron mittlerweile die dominante Virusvariante ist, lockert Österreich die Einreisebestimmungen.

19.01.2022 23:15:00

Da Omikron mittlerweile die dominante Virusvariante ist, lockert Österreich die Einreisebestimmungen massiv.

Da Omikron mittlerweile die dominante Virusvariante ist, lockert Österreich die Einreisebestimmungen.

pocketÖsterreich lockert mit Montag die Einreisebestimmungen. Wie aus der am Mittwochabend im Bundesgesetzblatt veröffentlichten 12. Novelle der Covid-19-Einreiseverordnung hervorgeht, werden 14 Omikron-Vorreiterstaaten von der Liste der Virusvariantengebiete gestrichen. Es handelt sich um zehn Staaten des südlichen Afrika sowie Dänemark, die Niederlande, Norwegen und Großbritannien. Damit können Drittgeimpfte künftig aus aller Welt ohne Auflagen nach Österreich einreisen.

Weiterlesen: KURIER »

Nach dem Motto 'Weil's eh schon wurscht ist' Wie passen die aktuellen Maßnahmen eigentlich mit dem 5-Stufenplan vom Oktober zusammen? Stufe 1 würde bei 200 belegten Intensivbetten beginnen. Wer soll das noch ernst nehmen? Massive Lockerungen ... Hahaha massive Lockerungen 🥸 wer schreibt diese dummen Artikel bei euch? 2G+ hahha .. lec** mich am ars** 😷

Lockert massiv? Wie bitte?

Abgeschobene Tina wieder da – nun will sie SchülervisumIhre Abschiebung nach Georgien stellte eine Zerreißprobe für Türkis-Grün dar. Nun ist Tina (13) zurück in Österreich. Ihre Familie könnte bald folgen.  Gut so! Sie gehört in ihre Heimat Österreich! Willkommen zurück und bleib diesmal! 👍 Warum auch die Familie ?

Blue Monday? Martin Luther King Day!Gestern war nicht nur blauer Montag, sondern Martin-Luther-King-Day. arminthurnher über den ermordeten afroamerikanischen Führer der Bürgerrechtsbewegung Seuchenkolumne Wir schicken euch Armin Thurnhers Seuchenkolumne direkt und kostenlos ins E-Mail Postfach. Hier gehts zur Anmeldung: arminthurnher ja haben Sie sich denn schon kollektiv hingekniet, in Ihrer 'Redaktion'? Jetzt wär mir doch glatt fast 'in ihrem Politbüro' rausgerutscht. 😂😂😂

FP-Landesrat Steinkellner zum zweiten Mal Corona-positivSteinkellner verspürt nur leichte Symptome und führt die Amtsgeschäfte aus dem Homeoffice, hieß es am Montag aus der FPÖ. Nicht soviel testen - was glauben sie wenn wir alles was es gibt testen 🤣😂

Werden ab Freitag Testspiele ohne 'Schlupfloch' erlaubt?Der Passus, wonach auch zur gemeinsamen Sportausübung maximal 25 Personen inklusive Betreuern zusammenkommen dürfen, war für viele Sportler und Vereine aller möglichen Sparten ein Schlag ins Gesicht.

Fan-Empfang für Djokovic in SerbienDer Weltranglisten-Erste landete Montag am Nikola Tesla Airport in Belgrad.

mail pocket Österreich lockert mit Montag die Einreisebestimmungen. Wie aus der am Mittwochabend im Bundesgesetzblatt veröffentlichten 12. Novelle der Covid-19-Einreiseverordnung hervorgeht, werden 14 Omikron-Vorreiterstaaten von der Liste der Virusvariantengebiete gestrichen. Es handelt sich um zehn Staaten des südlichen Afrika sowie Dänemark, die Niederlande, Norwegen und Großbritannien. Damit können Drittgeimpfte künftig aus aller Welt ohne Auflagen nach Österreich einreisen. Grund für die Lockerung ist, dass Omikron mittlerweile auch in Österreich die vorherrschende Virusvariante ist. Ab Montag gilt damit auch für die bisherigen Virusvariantenländer das"2G+"-Einreiseregime. Das bedeutet, dass Österreich nur Geimpfte oder Genesene ins Land lässt, die zugleich einen negativen PCR-Test vorlegen können. Wer schon die dritte Impfung hat, für den entfällt das Testerfordernis. Aus Virusvariantengebieten durften bisher nur Personen mit Drittimpfung und einem maximal 48 Stunden alten PCR-Test nach Österreich einreisen. Die Novelle sieht zugleich vor, dass die ursprünglich bis 31. Jänner befristete Einreiseverordnung um einen weiteren Monat verlängert wird. Die anderen Bestimmungen bleiben unverändert.