Polizist verpasst Mann im Zug einen Kopfstoß - News | heute.at

Redirecting to full article in 0 second(s)...

In einem Londoner Zug verhielt sich ein Mann laut und aggressiv. Ein Fahrgast stoppte ihn mit einem Kopfstoß. Wie sich später herausstellte, handelte es sich dabei um einen Polizisten, der nicht im Dienst war.