Welt, Dänemark, Egerkinger Komitee, Frankreich, İslamische, Lukas Golder

Welt, Dänemark

51% der Schweizer stimmten für Verhüllungsverbot

51% der Schweizer stimmten für Verhüllungsverbot, Aus für Niqab und Burka

07.03.2021 16:09:00

51% der Schweizer stimmten für Verhüllungsverbot, Aus für Niqab und Burka

Die Schweizer haben am Sonntag nach einer ersten Hochrechnung für ein Verhüllungsverbot im öffentlichen Raum gestimmt. Die Ja-Stimmen lagen bei 51 ...

Die Schweizer haben am Sonntag nach einer ersten Hochrechnung für ein Verhüllungsverbot im öffentlichen Raum gestimmt. Die Ja-Stimmen lagen bei 51 Prozent, wie der Co-Leiter des Umfrageinstituts gfs.bern, Lukas Golder, im Schweizer Fernsehen sagte. Der Vorstoß zielt vor allem auf die islamische Ganzkörperverhüllung - also auf islamische Niqab- und Burka-Trägerinnen ab.

Stadt Wien startet Aktion scharf gegen illegalen Welpenhandel „Isolation beeinträchtigt Gehirnentwicklung“ Gastro-Öffnung: Mit drei Regeln wieder zum Wirt

Artikel teilen0Drucken Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Nur 51 % Herzlichen Glückwunsch in die Schweiz! Punktgenau zum Weltfrauentag! FrReschke In Deutschland unvorstellbar Ein Jahr später, wären es wohl nur noch maximal 45% gewesen. Es war die letzte Gelegenheit/Möglichkeit. Der Irrsinn schreitet unaufhörlich voran. annenelis Kdy se Švýcarům pomstí IS? FrReschke Freude bei den Münchner Luxusboutiquen!

Das finde ich richtig gut 👍👍👍 Um Frauen in Europa vor Entmenschlichung durch Burka, Niqab und ähnlichen Symbolen der Unterwerfung/Entmündigung/Demütigung/Isolierung/Ausgrenzung zu schützen, muss man sie wohl erst unter Tierschutz stellen, denn was bei Tieren verboten ist, ist bei Frauen erlaubt. Gruselig!

Gehört überall in der Westlichen Welt....wir leben im 21 Jhd Für die Schweiz besteht noch Hoffnung. China und Myanmar ziehen auch frühzeitig die Reißleine, bevor der Islam sich weiter im Land ausbreitet. petzvalus Burkaverbot ist der einzige substanzielle Beitrag zum Weltfrauentag! Herrlich, wie die Islamversteher*innen an ihrer Identitätspolitik zu würgen haben.

Die Frauenrechte wurden gestärkt. Ich frage mich aber, wie manche Schweizerinen ticken, die sich in den 49% befinden? 🤔 Schweizer sind vernünftig. Der Islam lebt weiter und alle können sich weiterhin religiös Outen wie und wann sie wollen. Einfach ohne Sack über dem Kopf oder Gesichtsbedeckung. Ein guter Tag für die Welt, Sie von der bösen Symbolik zu befreien. 🤷🏻‍♀️

👍👏 Das eis wird dünner für die regierung, jetzt versuchens wieder linke und rechte zu spalten damit ma nicht gemeinsam demonstrieren. KurzMussWeg Okee42203068 Super, Tell ist stolz auf euch! 😊👍👍🇨🇭🇨🇭🇨🇭🇨🇭🙏 Wow! Schon 49% Moslems in der Schweiz? Mit anderen Worten: 49% finden das supi? Wurde bei den restlichen 49% eine kleine Behinderung diagnostiziert?

Sauber.👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍 Und was ist mit Turistinen? Wie kann das so knapp ausfallen 👍🇨🇭👍🇨🇭❤ 'Probleme' die uns jetzt nicht ernsthaft tangieren. Bravo🙂🙂 In Mekka darf man auch nicht in Mini herumlaufen! In Deutschland unmöglich. 51% ist aber trotzdem schwach. Frauentag Interessanter finde ich die Nennung der Ethmie oder des Migrationshintergrundes bei Berichten über Straftaten / Täter / Opfer. Wie steht es da?

Würde man Hunde mit Burkas und Kopftüchern etc. einhüllen, der Tierschutzverein würde sofort aktiv werden und Alarm schlagen. Frauen hingegen darf man ... da haben Feministinnen, die Guten u Anständigen und sonstigen Obermoralist**innen nichts dagegen ... und wem interessiert das jetzt? Oder ist das ein Ablenkungsmanöver?

Unfassbar, dass es heute auch in Europa noch möglich ist, Frauen mithilfe von Burkas, Kopftüchern etc. zu entmenschlichen, in Parallelgesellschaften wegzusperren, zu isolieren und zu unterwerfen. Unfassbar, dass es heute auch in Europa noch möglich ist, Frauen mithilfe von Burkas, Kopftüchern etc. zu entmenschlichen, in Parallelgesellschaften zu isolieren, wegzusperren und zu unterwerfen.

Bravo 👏👏👏 wie will man da wissen, ob nicht ein Mann darunter steckt? Oder eine Frau mit einem Bombengürtel umgeschnallt? Richtig so! Recht so , Man wiest nicht mal wer indem burka ist. ? gut so Sehr gut, weiter so. 👍🏻👍🏻👍🏻👌🏻 Nackt darf ich auch nicht überall herumlaufen. Ist auch eine Form von Diskriminierung.

Die Schweizer werden wenigstens mit eingebunden und haben nicht so ein scheiss System wie wir in unserer Idiotenrepublik Deutschland! jetzt nur noch in Zell am See. Es wird noch gezählt.