Burgenland, Christian Schulter, Grammer, Nickelsdorf

Burgenland, Christian Schulter

50 wertvolle Koi-Karpfen in Nickelsdorf gestohlen

Etwas anderer Diebstahl: 50 wertvolle Koi-Karpfen in Nickelsdorf gestohlen

15.03.2021 13:00:00

Etwas anderer Diebstahl: 50 wertvolle Koi-Karpfen in Nickelsdorf gestohlen

Ein ungewöhnlicher Diebstahl beschäftigt die Polizei im Bezirk Neusiedl am See im Burgenland . Aus dem Teich in einem Garten in Nickelsdorf stahlen ...

(Bild: Mathis Dietmar)Ein ungewöhnlicher Diebstahl beschäftigt die Polizei im Bezirk Neusiedl am See im Burgenland. Aus dem Teich in einem Garten in Nickelsdorf stahlen unbekannte Täter besonders wertvolle Fische namens Koi. 50 dieser japanischen Karpfen transportierten die kriminellen Petrijünger in einer am Tatort entwendeten Restmülltonne ab.

Schwindel flog auf: Eskalation in Fahrschule „Isolation beeinträchtigt Gehirnentwicklung“ Van der Bellen richtet Klima-Appell an die Welt

Artikel teilen0DruckenDer Nishikigoi, kurz Koi genannt, ist eine Zuchtform des Karpfens. Hoch im Kurs steht der weiß-rote Kohaku Koi. „Je älter und damit größer der gefleckte Fisch ist, umso kostbarer ist er“, wissen Experten. Spezielle Exemplare können Preise von bis zu 1,5 Millionen Euro erzielen.

Nicht ganz so de luxe, aber dennoch exquisit waren jene Kois eines Hausbesitzers in Nickelsdorf. Unbekannte waren über die Mauer in seinen Garten geklettert und fischten den Teich leer. 50 der japanischen Karpfen - jeder im Schnitt 20 Zentimeter lang - wurden gestohlen. headtopics.com

Der Tatzeitraum erstreckt sich von 6. Februar bis zum vergangenen Wochenende.Der Karpfenbesitzer gegenüber der "Krone"Restmülltonne als BehältnisUm die edlen Flossentiere überhaupt abtransportieren zu können, schnappten sich die Kriminellen die Restmülltonne vor Ort. Ohne entdeckt zu werden, verschwanden sie. Als der Besitzer den dreisten Coup nun bemerkte, fiel es ihm wie Schuppen von den Augen.

„Der Tatzeitraum erstreckt sich von 6. Februar bis zum vergangenen Wochenende“, wie das Opfer zu Protokoll gab. Da wird es für die Ermittler schwierig, die Koi-Diebe ausfindig zu machen.Karl Grammer und Christian Schulter, Weiterlesen: Kronen Zeitung »

erste Überwachungskamera Videos sind gerade geleakt!