Prozess, Gericht, Sankt Pölten, Kinder, Gewalt, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

Prozess, Gericht

4-Jährige musste mit Knochenbruch in den Kindergarten

Eine 4-Jährige soll über ein Jahr lang von Mutter und Stiefvater misshandelt worden sein. Es setzte Schläge mit Hundeleine und Gürtel.

17.09.2021 07:41:00

Eine 4-Jährige soll über ein Jahr lang von Mutter und Stiefvater misshandelt worden sein. Es setzte Schläge mit Hundeleine und Gürtel.

Eine 4-Jährige soll über ein Jahr lang von Mutter und Stiefvater misshandelt worden sein. Es setzte Schläge mit Hundeleine und Gürtel.

Mit Hundeleine verprügeltDer Stiefvater (25) soll von Anfang 2019 bis Mitte 2020 das Kind wiederholt verprügelt haben. Laut Anklage schlug er mit einer Hundeleine und Gürtel zu, soll dem Mädchen mit einem heißen Löffel Verbrennungen zugefügt haben.

Pandemie: „Im Frühjahr haben wir es hinter uns“ NÖ: Fünf Busreisen endeten in Corona-Isolation Umfrage: Zwei Drittel glauben Vorwürfe gegen Kurz

Im Kindergarten fiel die Kleine wiederholt wegen blauer Flecken, Schrammen und kleinen Wunden auf, fehlte teils wochenlang und kam dann gezeichnet in den Hort zurück. Eine Pädagogin dokumentierte schließlich die Verletzungen genau.Doch erst als das Mäderl mit einem Schlüsselbeinbruch in den Hort geschickt worden war, flog die Sache auf. Denn die Betreuer riefen die Eltern an, diese holten die Kleine ab, fuhren heim, aßen zu Mittag und dann stand bereits das Jugendamt vor der Türe.

Im Spital wurden auch alte Rippenbrüche festgestellt, das Kind wurde stationär aufgenommen.3,5 Jahre für StiefvaterBeim Prozess meinten die Angeklagten: „Die Verletzungen stammten von Stürzen beim Eislaufen oder Radfahren. Und die Oma hetzt das Kind immer auf.“ headtopics.com

Weiterlesen: heute.at »

Hunderte Schulklassen in Quarantäne: Gibt es eine Alternative?Mikrobiologe Michael Wagner schlägt ein Modell mit intensiver Testung und FFP2-Masken vor, bei dem es aus seiner Sicht kein Kind mehr nach Hause geschickt werden müsste. Die Kinder wollen ein Leben und nicht wie Versuchskaninchen in Labors behandelt werden und so ein Dasein jahrelang haben :-( Und schmeißt die FFP2 EINMAL-Müllprodukte endlich weg, jene sind völlig nutzlos :-( Mehr Testungen =?

Darum braucht es eine Auffrischungsimpfung von BiontechIsrael veröffentlichte die Daten zur Auffrischungsimpfung von Biontech: Die Rate an schweren Verläufen war nach dem Booster deutlich niedriger. War klar oder Wie bei den ersten beiden Impfungen

Eine Spur von Techie in unsSprechblase Nr. 409. Warum wir Worten gern ein „-technisch“ anfügen.

Direktor: „Verspüre eine einzige Sprachlosigkeit“„Ich bin jetzt bereits seit 20 Jahren Direktor, aber heute ist mit Abstand der traurigste Tag“, zeigte sich Pater Ferdinand Karer, Direktor des ...

FPÖ über Corona-Politik: „Es ist eine Schande“FPÖ-Chef Herbert Kickl hat am Mittwoch bei einer Pressekonferenz mit dem oberösterreichischen Landeshauptmannstellvertreter Manfred Haimbuchner (FPÖ) ... Und das is neu oder was? Kickl hat Recht, aber machen kann er auch nix. Diese Regierung Türkis/Grün ist der schlimmste Albtraum nach 1950 Bei haimbuchner merkt man auch die möglichen coronaauswirkungen

In diesem Land gilt seit heute eine ImpfpflichtSeit Mittwoch gilt in Frankreich eine Pflicht zum Jaukerl für Pflege-Mitarbeiter. Halten sich Personen nicht an die Maßnahme, droht die Suspendierung. Na dann Alle Pflegekräfte sollte ihre Arbeit niederlegen und sich von dem Arschloch Staat nicht erpressen lassen :-( Niemand will mehr für schäbige Landeshauptleute schäbige Zwangsimpfer arbeiten!!!!