30.000 Teilnehmer bei größter Grazer Corona-Demo

30.000 Impfskeptiker bei bislang größter Demo in Graz, die friedlich verlief:

Steiermark, Alexander Schallenbergs

27.11.2021 19:32:00

30.000 Impfskeptiker bei bislang größter Demo in Graz , die friedlich verlief:

Die bisher größte Corona-Demo in Graz fand Samstagnachmittag statt: Bis zu 30.000 Teilnehmer sollen es laut Einschätzung der Polizei gewesen sein, ...

Die bisher größte Corona-Demo in Graz fand Samstagnachmittag statt: Bis zu 30.000 Teilnehmer sollen es laut Einschätzung der Polizei gewesen sein, immer mehr Menschen schlossen sich dem Demonstrationszug an. Bisher verlief - im Gegensatz zur großen Demonstration vergangenen Samstag in Wien - alles friedlich.

Novak Djoković jongliert mit seiner Karriere

Artikel teilen0DruckenJe näher man dem Grazer Hauptbahnhof kam, umso besser hörte man, dass an diesem Samstag etwas in der Luft lag: Unter dem spiegelnden Dach am Vorplatz verabredeten sich Eltern, Kinder, Arbeiter, Studenten, Alternativ-Eingestellte, genauso wie Menschen rechts der Mitte - viele trugen keine Maske (und wenn, dann oft unter der Nase), alle waren eng aneinander gekuschelt. Mit 8000 Teilnehmern rechnete man im Vorfeld, etwa 5550 waren schon um 13 Uhr vor Ort und bewegten sich eine halbe Stunde später in Begleitung der Polizei in Richtung Innenstadt.

Video: Sepp Pail

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

30.000. Unglaublich. Fakt ist. Den 4 Lockdown haben die Ungeimpften allein zu verantworten. Den 5 und 6 auch. WIEN, DEN HAAG, ROTTERDAM BRÜSSEL, überall demonstrieren Menschen gegen den PANDEMIESCHWINDEL und die ersten KLAGEWELLEN sind in ISRAEL, ÖSTERREICH und Deutschland in Vorbereitung. In USA ist 2G bereits vom höchsten Gericht einkassiert worden.

Portugal mit etwa 87% Impfquote: Neuer Lockdown. Israel mit Pflicht zur Booster-Impfung, um als vollständig geimpft zu gelten: Fünfte Welle droht nun. Irland mit etwa 90% Impfquote: Wurde vom RKI als Hochrisikogebiet eingestuft. Was soll also eine Impfpflicht bringen? Lauter Braune Nazis und Rechtsradikale, Gesindel. Zwangsimpfen, wenn nicht dann Zwangssterilisation und ab in Lager.

Das sind KEINE Skeptiker!!! Ich kann endlich wieder stolz auf dieses Land sein....❤️ Also waren es 90 000 wahrscheinlich, wie man inzwischen weiß, Bescheißt die Panikpresse immer bei die Zahlen. Bravo allen Teilnehmern Wenn das in Graz 30.000 waren, dann waren das in Wien wirklich 100.000 und nicht die 'offiziell' bekanntgegeben 35.000. 😉

Schön eure Prinzipien....und dadurch hast du meine Freiheit eingeschränkt... Darüber solltet ihr euch aufregen :-)

30.000 protestieren bei Corona-Demo gegen ImpfpflichtIn Graz gingen am Samstag 30.000 Menschen auf die Straße, um gegen die Corona-Maßnahmen zu demonstrieren. Auch in Klagenfurt fand eine Demo statt. Es sats olle so minderbemittelte Voimongos mit an IQ von am Toastbrot Kein einziger Rechtsextreme weit und breit, jene sieht immer nur Nehammer überall und solange keine Prügelrambos in Uniformen aufmarschieren, auch keine Gewalt, weit und breit :-) Tolle Idee! Bin auch gegen diesen Kleidungszwang bei Minusgraden! Das schränkt meine Freiheit total ein! NacktImSchnee

warum kann man nicht einfach auch bei einer Demo eine Maske aufsetzen? Das beschneidet keine Rechte, es bedeutet nicht Diktatur, eine Maske heisst nicht dass man sich impfen lassen muss…sondern eine Maske hilft in einer Pandemie hasse_luegen 30.000 Menschen die sehen, dass diese Drecksplörre nix taugt und dass sie seit 2Jahren permanent verarscht werden❗️

93 Mio Euro für ungültiges Antigen-test hat die Regierung verwunden, anstatt hunderte Intensivstationen mit Personal zu errichten. Sehen ja wirklich wie lauter Rechtsextreme, Querdenker und Verschwörungstheoretiker aus, diese Verbrecher die gegen dem Impfzwang demonstrieren, der SOGAR von den Nationalsozialisten wieder abgeschafft wurde! Angeblich wurde Sellner und Küssel gesichtet...🤣

Das intellektuelle Niveau der Teilnehmer/innen ist deutlich tiefer gelegt. Nett formuliert. In Klagenfurt waren es 10.000. Die Krone mal objektiv? Schwimmen euch die Felle davon? Aber wir werden nicht vergessen ... Ich sehe keinen einzigen Rechtsextremen :-) Jene sieht immer nur Nehammer, welcher selbst jahrelang mit seiner widerlichen türkisen Mafia & KICKL (FPÖ) in einem Bett war, was er offensichtlich scheinbar vergessen hat, das BLÜMEL-KURZ-Syndrom :-)

Braaaavo 💪🏻💪🏻💪🏻🇦🇹

30.000 protestieren bei Corona-Demo gegen ImpfpflichtIn Graz gingen am Samstag 30.000 Menschen auf die Straße, um gegen die Corona-Maßnahmen zu demonstrieren. Auch in Klagenfurt fand eine Demo statt. Es sats olle so minderbemittelte Voimongos mit an IQ von am Toastbrot Kein einziger Rechtsextreme weit und breit, jene sieht immer nur Nehammer überall und solange keine Prügelrambos in Uniformen aufmarschieren, auch keine Gewalt, weit und breit :-) Tolle Idee! Bin auch gegen diesen Kleidungszwang bei Minusgraden! Das schränkt meine Freiheit total ein! NacktImSchnee

'Widerstand': Tausende Teilnehmer bei Demo gegen Corona-Maßnahmen in KlagenfurtTausende Teilnehmer bei Corona-Demonstration in Klagenfurt . Exekutive ist mit Großaufgebot vor Ort. Maskenpflicht wird von meisten Teilnehmern ignoriert. Ein wütender Protest mit Partystimmung. Welche Freiheit meinen diese Vollkoffern? Vielleicht die von lockdown zu lockdown zu wandeln, weil sie zu blöd sind sich eine Impfung zu holen, die schwere Verläufe nahezu minimiert? klagenfurt schwubler gleich wie Herr Schallenberg in ORF Gala es ignoriert hat

10.000 Teilnehmer?: Corona-Demo sorgt heute für Verkehrsbehinderungen in KlagenfurtVeranstalter hat am Samstag Proteste mit 10.000 Teilnehmern angekündigt. Exekutive wird mit Großaufgebot vor Ort sein und auch Einhaltung der Corona-Regeln überprüfen.

Am Samstag: Corona-Demo sorgt für Verkehrsbehinderungen in KlagenfurtVeranstalter hat am Samstag Proteste mit 10.000 Teilnehmern angekündigt. Exekutive wird mit Großaufgebot vor Ort sein und auch Einhaltung der Corona-Regeln überprüfen. Wer veranstaltet?