Corona-Mutation, Corona-Impfung, Corona-Ampel, Coronatest, Coronavirus, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

Corona-Mutation, Corona-Impfung

3. Impfung und Verschärfung! Virologe spricht Klartext

Virologe Norbert Nowotny sagt: Österreich sollte jetzt die Corona-Maßnahmen verschärfen, damit es im Herbst kein böses Erwachen gibt.

02.08.2021 19:19:00

Virologe Norbert Nowotny sagt: Österreich sollte jetzt die Corona-Maßnahmen verschärfen, damit es im Herbst kein böses Erwachen gibt.

Virologe Norbert Nowotny sagt: Österreich sollte jetzt die Corona-Maßnahmen verschärfen, damit es im Herbst kein böses Erwachen gibt.

Franz Neumayr / picturedesk.comVirologe Norbert Nowotny sagt: Österreich sollte jetzt die Corona-Maßnahmen verschärfen, damit es im Herbst kein böses Erwachen gibt."Wir sollten moderate Maßnahmen setzen, damit es im Herbst nicht zu einem bösen Erwachen kommt." Mit diesem Satz lässt der Virologe Norbert Nowotny im"Puls 24"-Interview aufhorchen. Der Experte rechnet mit weiter steigenden Corona-Infektionszahlen in Österreich,"das ist keine Frage", die Entwicklung sei aber moderat, andere Experten hätten noch steilere Infektionskurven erwartet. Dennoch sei es wichtig, gerade jetzt Maßnahmen zu setzen.

Kanzler Kurz: „Position der FPÖ schmerzt mich“ Neue Corona-Verordnung: Schafft endlich Klarheit! Schweden: Ein Experiment mit vollem Risiko

Nowotny rechnet zudem damit, dass im Herbst eine Impf-Auffrischung für Ältere stattfinden werde. Grund: Die älteren Mitmenschen seien nicht nur die vulnerabelste Gruppe, sondern auch die, die als erste in Österreich geimpft wurde. Und: Traditionell gelte der Herbst und Winter als"Hauptsaison für Atemwegsinfekte". Zu einem möglichen Termin der Auffrischung sagt der Virologe:"Mir wäre lieber Frühherbst als Spätherbst." Damit würde man"gut durch den Herbst" kommen.

"Die Information, die wir haben, ist, dass der Impfschutz neun Monate anhält", erklärteChrista Wirthumer-Hoche, die Leiterin der AGES Medizinmarktaufsicht, erst kürzlich im Interview mit Ö1. Ob eine dritte Impfung nach neun oder doch erst nach zwölf Monaten notwendig sei, werde derzeit untersucht. Dazu würden Daten von Impfdurchbrüchen gesammelt – also von Menschen, die sich trotz Corona-Impfung mit dem Virus infizieren. Ein erneutes Zulassungsverfahren brauche es nicht. headtopics.com

Zahlen liefert indes Israel, wo eine Auffrischungsimpfung anläuft. Laut einer neuenStudie Weiterlesen: heute.at »

Dieser Nowotny ist auch einer der am liebsten einen Lockdown nach dem anderen machen würde, Krankenhauszahlen interessieren diesen sogenannten Experten anscheinend null. Arg solche Leute. Reine Angstschürerei! der veterinär Mediziner will moderate Massnahmen? er will einen lockdown oder? kein Wunder ! wappler wie er besuchen offenbar keine Konzerte und gastro, also ist es ihm egal das sind unsere erbärmlichen Experten...

Im Namen des Klinanotstandes , der in Österreich ja mit allen Mitteln bekämpft werden muss fordere ich, Corona laufen lassen. Bringt mehr als die Umstellung auf EAutos. Die Reduktion der Weltbevölkerung um 60 Prozent ist die einzige Lösung DieGruenen FridaysForFuture Fakt ist, dass es praktisch kaum Erkrankte gibt. Die künstliche Panik ist daher völlig sinnlos.

Jedem Menschen, der sich ein bisschen mit diesem Virus Verhalten beschäftigt, wäre das klar. Unseren Kanzler wahrscheinlich wieder nicht. Kein Wunder dass Wien stehen geblieben ist, die hören auf Wissenschaft nicht auf Wirtschaft

Hackerangriff legte Anmeldesystem für Impfung in Rom lahmImpfgegner werden verdächtigt, für die Attacke verantwortlich zu sein – Zahl der Geimpften steigt

Israel verpasst älteren Bürgern nun dritte ImpfungIn der Debatte um die Notwendigkeit von Auffrischungsimpfungen gegen das Coronavirus prescht Israel vor: Als erstes Land weltweit ermöglicht es seit ... Und das Land mit den %höchsten Impfquoten, haben die meisten positiv getesteten...na kommt ihr auf den Denkfehler selbst drauf alter..erstens...hätte man die idioten gesagt beim impfen..'na ned sicher obs funktioniert' hätten die Schäfchen wahrscheinlich näh gsagt..zweitens jetzt aber erst recht oder?..jetzt wirds sicher funktionieren sagt der weise Geschäftsmann..ein fass ohne boden..noch mehr gift.. Im Herbst dann die VIERTE & im Winter dann die FÜNFTE 🤣🤣🤣😂😂😂

Ganz allein: Hier ergibt Bachs Schreibfehler SinnStanding Ovations für Geiger Thomas Zehetmair und Bachs Sonaten und Partiten in Salzburg.

Südliche Urlaubsländer leiden unter Gluthitze und WaldbrändenHeftige Waldbrände und Dauerhitze von 40 Grad und mehr machen den südlichen Urlaubsländern Griechenland, Italien und Türkei schwer zu schaffen.

'Liebesg’schichten und Heiratssachen' am Montagabend in ORF 2: Vom Hirschen und vom HäkelnDiesmal passiert Unerwartetes: Der Niederösterreicher Horst zeigt sich in der Badewanne und ein präparierter Hirsch in der Garage

Großeinsatz! Cobra stoppt Messer-Männer in WeizSonntagnacht, haben vier Männer einen 15-Jährigen im Stadtgebiet von Weiz mit Messern und einem Schlagring bedroht und ausgeraubt. Wahrscheinlich keine Österreicher, denn sonst würde es ja mehrfach in der Titelzeile vorkommen.