Sterbehilfe-Entwurf: Diakonie verärgert: Frist zur Begutachtung ist 'skandalös'

Redirecting to full article in 5 second(s)...

Die Diakonie ärgert sich über die kurze Begutachtungsfrist zur neuen Sterbehilfe-Regelung. Die Dauer von drei Wochen sei 'skandalös', meinte Direktorin Katharina Maria Moser am Sonntag in der ORF-'Pressestunde'. Auch dass in einer so sensiblen Frage hinter verschlossenen Koalitionstüren verhandelt worden sei, findet sie falsch.