„2000 Migranten für Deutschland kein Problem“

Weißrusslands Präsident Alexander Lukaschenko tönt: „2000 Migranten für Deutschland kein Problem“

Welt, Alexander Lukaschenko

26.11.2021 21:30:00

Weißrusslands Präsident Alexander Lukaschenko tönt: „2000 Migranten für Deutschland kein Problem“

Weißrusslands Präsident Alexander Lukaschenko beharrt trotz einiger Abschiebeflüge in den Irak darauf, dass Deutschland Migranten aufnimmt, die an ...

Artikel teilen0Drucken„Die Kanzlerin ist damit einverstanden“, behauptete der 67-jährige Machthaber. Nach zwei Telefonaten zwischen den beiden hatte der Weißrusse bereits erklärt, es gäbe ein Einvernehmen mit Berlin über die Aufnahme eines Kontingents an Migranten. Dieser Darstellung widersprach aber Regierungssprecher Steffen Seibert am Montag. Die Menschen in der Notunterkunft in einer Logistikhalle wollten nach Deutschland zu ihren Familien und Nächsten. „Nehmen Sie bitte diese Menschen bei sich auf. Das ist keine große Last“, sagte Lukaschenko am Freitag.

Mit Kinderhort verwechselt: Corona-Leugner demonstrieren vor Kickls Haus

Viele der an der weißrussisch-polnischen Grenze gestrandeten Migranten wollen bleiben, „bis wir in die EU gelassen werden“.(Bild: BelTA)Der weißrussische Machthaber Alexander Lukaschenko betont im BBC-Interview: „Ich habe die Migranten nicht eingeladen.“

(Bild: AP)Die Telefongespräche mit Lukaschenko bereiten Merkel in den letzten Tagen ihrer Amtszeit Ärger ein. Nach Kritik aus Polen hat sich nun auch die designierte grüne Außenministerin Annalena Baerbock zu Wort gemeldet. In einem „Spiegel“-Interview, aus dem vorab einige Zitate veröffentlicht wurden, erklärt die Grünen-Chefin: „Es hätte nicht die Kanzlerin sein müssen, die bei Lukaschenko anruft.“ Eine „einfache Lösung“ in der Krise gebe es nicht, aber es sei wichtig, dass Polen und Deutschland „gemeinsam agieren“, fügt sie mit Blick auf die Kritik aus Osteuropa an den Telefonaten hinzu. headtopics.com

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Äthiopien: Auf Reportage im Krieg

Bartholomäus Laffert ist einer der wenigen westlichen Journalisten, die vom Krieg in Äthiopien berichten. Wie gefährlich ist sein Alltag?

200.000 soll Merkel aufnehmen ... Kann sich nur mehr um Tage handeln, die neue Ampelregierung ist schon beim drucken der Pässe. Lukaschenko soll seineMigranten behalten er hat sie rein geschleust Deutschland soll keine nehmen

Deutschland: Mediziner fordern Impfpflicht für Erwachsene"Wir erwarten eine Solidarität der gesamten Gesellschaft" Vlt sollten sich die MEDIZINER in DEUTSCHLAND mal intensiv damit beschäftigen, dass Sie wie auch die widerwertige CDU-Regierung seit über 2 Jahren gegen das höchstgerichtliche Urteil zu Sterbehilfe für JEDEN verstoßen und jene dafür im Prinzip vor Gericht gehörten :-( Auch sollten sich die Mediziner mal die Zustände in Heimen/Psychiatrien und sonstigen Einrichtungen ansehen, die Zustände stinken zum Himmel .. :-( Missbrauch, Misshandlungen sind Alltag, zugedröhnte, leblose, verwahrloste Pharmazombies, oder wie heißt es so schön: WÜRDE :-) Wo kriege ich meine persönliche impftreuekarte? Es wird ja wohl kaum bei einer dritten Spritze bleiben. Was kriege ich wenn die Karte voll ist? Bockwurst, Weißwurst oder vielleicht ein Happy Meal von Mcdonalds.Dann überleg ich es mir und lass mich vollimmunisieren. ungeimpfter

Neue Super-Variante: Sorge, aber kein Grund für PanikKommentar zur Super-Variante: Immerhin hat die Politik doch noch Lehren aus den bisherigen Erfahrungen gezogen und zögert nicht mit schnellen Maßnahmen. Ernsthaft lieber Kurier, Afrika ist das grünste Land in Sachen COVID und muss immer nur herhalten, wenn man irgend eine Variante aus dem Ärmel zaubern muss :-) Indien, die Menschen dort feiern im DRECK ohne Maske und leben und wir haben die Experten am Hals, bitte tauschen; Vlt sollte der ORF auch mal erwähnen, dass Länder wie ITLALIEN und Frankreich mit hoher IMPFPQUOTE jetzt sogar die völlig sinnlose Maskenpflicht im Freien lt. allen Aerosolforschern wieder einführen, so viel dazu, dass bei hoher Durchimpfung die Freiheit die Menschen erwartet :-(

Licht ins Dunkel: Verstörendes Schaulaufen im TVKein Abstand, keine Maske – und kein wirklicher Grund, außer Haus zu gehen: Die Polit-Auftritte bei „Licht ins Dunkel“ waren beschämend. ... beschämend - weshalb? Diese 'Maßnahmen' der 'selbsternannten Guten' gelten doch NUR für ALLE ANDEREN!!! Noch nicht verstanden? 😉 Was ist mit dem Kurier los? Nicht mehr Regierungsfunk? Beschämender Journalistenschwachsinn 😳 Natürlich waren alle 2G+

Frankreich und Großbritannien geben sich die Schuld an Tod von 31 Migranten im ÄrmelkanalDer Streit um die illegalen Überfahrten verschlechtert das Verhältnis zwischen Paris und London. Es gibt vier Festnahmen Oder sind nicht die schuld, die das Boot zur profitablen Schlepperei anboten und die, die dieses kriminelle Angebot annahmen? Schuld sind die Migranten würde ich mal behaupten. Unsere evangelischen Christen würden sich über die Zerschlagung von Schlepperterroristen nur ärgern, weil dann die Mittelmeer-Logistik empfindlich gestört würde.

Ampelkoalition - Zwei Nachbarn, getrennt durch Politik?Die neue Ampelkoalition in Deutschland könnte sich in der heimischen Politik niederschlagen - inhaltlich und strategisch.

Ein Denkzettel aus der SportweltGritsch, Kimmich und Co.: Die Impfverweigerer im Profisport sind nicht das Problem. Sieht so aus als würde sich mit B11529 die Impfpflicht erübrigen. mRNA-Impfstoffe sind extrem schmalbandig, weil sie nur auf dem Spike-Protein abzielen und sich dieses geändert hat. Nur echte Infektionen oder Totimpfstoffe schützen wirklich!