Blutbad mit über 80 Toten in Myanmars viertgrößter Stadt

Redirecting to full article in 0 second(s)...

Militär setzt laut Bürgerrechtlern Gewehrgranaten gegen Demonstranten ein. Regime\r\nverurteilt 19 Menschen zum Tode.