18-Jähriger in Neuer Donau ertrunken

18-Jähriger in Neuer Donau ertrunken

22.06.2021 17:00:00

18-Jähriger in Neuer Donau ertrunken

Der junge Mann war mit einem Freund unterwegs. Die alarmierten Feuerwehrtaucher fanden den 18-Jährigen rasch, konnten aber nichts mehr für ihn tun.

pocketEin 18 Jahre alter Mann ist am Montagabend, gegen 21.00 Uhr, in der Neuen Donau in Wien ertrunken, wie die Berufsfeuerwehr am Dienstag derAPAberichtete. „Der Mann ist mit seinem Freund ins Wasser gegangen und dann unter gegangen“, schilderte ein Sprecher der Berufsrettung weiters die Situation, die sich im Bereich der Brigittenauer Brücke abspielte.

Rotkreuz-Manager Foitik: Wartende beim AMS impfen Gerry Foitik: Sieben Millionen Geimpfte als Ziel, sonst weiter Maske Türkei nimmt abgelehnte Asylwerber nicht zurück

Feuerwehrtaucher konnten den Mann zwar recht schnell finden, die Reanimationsversuche blieben aber erfolglos.Tipps der FeuerwehrWenn eine Person untergeht oder nicht mehr auftaucht, zählt jede Sekunde. Deshalb sollten Zeugen sofort den Feuerwehr-Notruf 

122 wählen und erst dann mit der selbstständigen Suche beginnen. Dabei sollte aber stets auf die eigene Sicherheit geachtet werden.Nach der Alarmierung sind die Taucher der Berufsfeuerwehr Wien in der Regel binnen weniger Minuten am Einsatzort und haben bei rechtzeitiger Verständigung die Chance, untergegangene Personen noch in einem überlebensfähigen Zustand zu finden. headtopics.com

In Zusammenarbeit mit dem Wiener Rettungshubschrauber können die Einsatztaucher rasch zu Gewässern in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland geflogen werden und dort die Feuerwehrtaucher der jeweiligen Bundesländer unterstützen.

Checklist für den ErnstfallWenn eine Person zu ertrinken droht, sollte also wie folgt vorgegangen werden:Geht eine Person unter und taucht nach spätestens einer Minute nicht wieder auf, muss sofort der Feuerwehr-Notruf 122Die Feuerwehrleute brauchen dann eine möglichst genaue Ortsangabe, wo die Person zuletzt gesehen wurde.

Vor Ort sollten die Einsatzkräfte eingewiesen werden bzw. jemand damit beauftragt werden.Wird eine Person vor dem Eintreffen der Hilfskräfte geborgen, sofort mit Herzdruckmassage beginnen. Dazu 100-mal pro Minute mit beiden Händen fest auf den Brustkorb drücken.

Wenn vorhanden, einen Defibrillator einsetzen, nachdem die Person abgetrocknet wurde.Selbstständige Rettungsversuche sollten nur von Personen durchgeführt werden, die eine entsprechende Ausbildung haben bzw. sehr gute Schwimmer sind. Auf alle Fälle muss dabei auf den Eigenschutz geachtet werden. headtopics.com

Coronavirus - Mehr als 100 infizierte Festivalrrückkehrer aus Kroatien Kein Aufatmen! Wieder über 500 Neuinfektionen So können wir jeden Tag den Planeten retten Weiterlesen: KURIER »

Toter bei Badeunfall – 18-Jähriger in Donau ertrunkenIn Wien hat sich erneut ein tödlicher Badeunfall ereignet. Am Montag ist ein 21-Jähriger in der Neuen Donau ertrunken. Verdammt viele Schlingpflanzen man kann kaum schwimmen ohne sich zu verheddern

Wien startet Impf-Anmeldung für 18- bis 30-JährigeIn Wien können sich ab Mittwoch 18- bis 30-Jährige für die Corona-Impfung anmelden. Für diese Gruppe stehen ab nächstem Montag 35.000 Termine zur ... Hacker und Ludwig wollen unbedingt die Pam an Basti-Unterwürfigkeit überholen, wie es scheint. schon ordentliche Schuhe gekauft 😳 Finger weg!!!

Nachtgastronomie: Wien impft 18- bis 30-JährigeAm 23. Juni werden die ersten 35.000 Termine zur Anmeldung freigeschaltet. Ab 28. Juni beginnen die Verabreichungen mit den Impfstoffen von Johnson Johnson, von denen für die Immunisierung nur eine Dosis ausreicht. Wann genau? 👇

Montag, 18 Uhr: De Boer bleibt seinen Plänen treuAuch gegen Nordmazedonien werden die Niederlande nicht groß rotieren, die Plätze sind ohnehin vergeben

Toter bei Badeunfall – 18-Jähriger in Donau ertrunkenIn Wien hat sich erneut ein tödlicher Badeunfall ereignet. Am Montag ist ein 21-Jähriger in der Neuen Donau ertrunken. Verdammt viele Schlingpflanzen man kann kaum schwimmen ohne sich zu verheddern

Fix! Arnautovic gegen Ukraine in StartformationMarko Arnautovic wird am Montag (18.00 Uhr) im Entscheidungsspiel des österreichischen Fußball-Nationalteams um den Aufstieg ins EM-Achtelfinale in ... Fix Oida