Debakel für ÖSV-Herren beim Weltcup-Auftakt

Redirecting to full article in 0 second(s)...

Stefan Brennsteiner landete als bester ÖSV-Läufer an der 17. Stelle des Riesentorlaufs von Sölden, den der Norweger Lucas Braathen für sich entschied.