Österreich, Oberösterreich, Schlange, Krankenhaus, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

Österreich, Oberösterreich

12-jähriges Mädchen von Schlange gebissen

Ein Mädchen (12) entdeckte bei einer Wanderung mit seiner Familie im Bezirk Gmunden eine Schlange am Weg. Als es danach griff, schnappte das Tier zu.

25.07.2021 09:52:00

Ein Mädchen (12) entdeckte bei einer Wanderung mit seiner Familie im Bezirk Gmunden eine Schlange am Weg. Als es danach griff, schnappte das Tier zu.

Ein Mädchen (12) entdeckte bei einer Wanderung mit seiner Familie im Bezirk Gmunden eine Schlange am Weg. Als es danach griff, schnappte das Tier zu.

Die Tochter bückte sich und wollte nach dem Tier greifen. Daraufhin schnappte die Schlange zu und biss das Kind im Bereich der linken Hand. Die Schlange ergriff danach die Flucht, die Familie setzte den Rückweg Richtung Feuerkogel fort, berichtet die Polizei.

Ab Donnerstag verstärkte 3G-Kontrollen in Gastro Kinder impfen: Boom schon vor der Zulassung Wie man Ungeimpfte noch zur Impfung bewegen kann

Ins Krankenhaus gebracht Weiterlesen: heute.at »

Corona: EMA lässt Moderna-Impfstoff für Kinder zuDie Europäische Arzneimittelbehörde EMA hat grünes Licht für den Einsatz des Corona-Impfstoffs von Moderna bei Kindern und Jugendlichen ab zwölf ... Das ist der Anfang vom Ende für diese Menschen. ... tja, 'a jeder is zum habn' !!! 😉 ... tja, 'a jeder is zum hab´n' !!! 😉

'Mini Motorways' im Test: Wunderwaffe KreisverkehrDer Nachfolger von 'Mini Metro' bleibt den Stärken des Erstlings treu und bietet entspannend-stressigen Zeitvertreib

Pegasus-Affäre: Journalisten fordern EU-Verbot der SoftwarePegasus-Affäre: Journalisten fordern EU-Verbot der Software: Das wird bestimmt funktionieren... Weil ja nichts gemacht wird, was verboten ist 🤪 Manchmal ist es einfach zum verzweifeln... Und ich ein Verbot des °Grünen Passes.

Staffelfinale der Literatursendung 'ÜBER:' Folge #6 zum Thema HöhepünktFolge sechs der Online-Literatursendung ÜBER: ein Feuerwerk von Buchempfehlungen zum Staffelfinale

Amazon fand 2020 weltweit 200 Millionen falsche ProduktbewertungenKonzern zahlt demnach 700 Millionen Dollar jährlich für Entdeckung von 'Fake-Reviews'

Streit um LGBTQ-Gesetz: Tausende bei Gay-Pride in BudapestVersuche von Gegendemonstranten, das Festival zu stören, konnten mittels Polizeiaufgebot verhindert werden.