115 Migranten vor der Küste Spaniens gerettet - derStandard.at

22.09.2019 17:17:00

115 Migranten vor der Küste Spaniens gerettet:

115 Migranten vor der Küste Spaniens gerettetAuf zwei in Seenot geratenen Booten waren 83 Männer, 17 Frauen und 15 MinderjährigeFoto: AP/ Javier FergoMadrid – Spanische Seenotretter haben vor der Südküste des Landes 115 Migranten aus zwei Booten in Sicherheit gebracht. An Bord seien insgesamt 83 Männer, 17 Frauen und 15 Minderjährige gewesen, berichtete die Nachrichtenagentur Europa Press am Sonntag unter Berufung auf den spanischen Seerettungsdienst.

Abschiebung in Wien: Wiener Regierung fordert Rücknahme der 'grausamen Abschiebungen' 'Klien bleibt': ORF-Chef Wrabetz hält an 'Gute Nacht Österreich' fest - derStandard.at Nein zu Impfzwang, aber Hofer lässt sich impfen Weiterlesen: DER STANDARD »

Da ist ja der Nachschub an Dealern gesichert.

Farce vor der Leichtathletik-WM: Schrott und Hudson nun doch dabei - derStandard.at

Bei der Rad-WM steht Neuling van der Poel im Mittelpunkt - derStandard.at

Silenzio in der Lagune: Venedig abseits der Touristenmassen - derStandard.at

Der Schamane der auszog, Putin das Fürchten zu lehren - derStandard.atUltranationalisten und Schamanen haben die beste Chance in den westlichen Einheitsmedien für sensationelle Schlagzeilen zu dienen....

US-Präsident Trump hat keine Eile im HandelsstreitDer US-Präsident zieht ein umfassendes Abkommen mit China einer schnellen Einigung vor.

Mit 62 ohne Kürzungen in FrühpensionNationalrat: Ähnlich wie bereits vor der Nationalratswahl 2008 kommt es jetzt zu einer Entschärfung der Pensionsreformen: