111 Opfer: Arzt soll Buben auch in Ferienhaus missbraucht haben

  • 📰 DiePressecom
  • ⏱ Reading Time:
  • 42 sec. here
  • 2 min. at publisher
  • 📊 Quality Score:
  • News: 20%
  • Publisher: 63%

Österreich Schlagzeilen Nachrichten

Österreich Neuesten Nachrichten,Österreich Schlagzeilen

Der 55-jährige, oberösterreichische Arzt soll neun Jahre lang Buben vor allem in seiner Ordination missbraucht haben. Mindestens zwei Opfer hätten laut Polizei schwere Folgeschäden.

An 111 Buben soll sich ein Arzt aus dem Salzkammergut vergangen haben, geht aus dem Abschlussbericht der Polizei hervor. Bisher war von 95 Opfern die Rede gewesen. Konkret wirft die Staatsanwaltschaft Wels dem 55-Jährigen schweren sexuellen Missbrauch von Minderjährigen und Missbrauch eines Autoritätsverhältnisses vor. Seit Eröffnung der Ordination im Jahr 2000 bis zur Verhaftung Anfang 2019 soll es zu den Übergriffen gekommen sein.

Außerdem stehe noch"versuchte Bestimmung zur Anfertigung und Übermittlung von pornografischen Darstellungen Minderjähriger" im Raum, bestätigte Staatsanwaltschaftssprecher Christoph Weber einen Bericht in den"Salzburger Nachrichten" vom Mittwoch. Mit einer Anklage sei Anfang 2020 zu rechnen.

In Haus am Attersee eingeladen Die minderjährigen Buben, rund 40 von ihnen unter 14 Jahre, waren als Patienten intim untersucht worden. Der Verdächtige habe ihnen offenbar weisgemacht, die sexuellen Handlungen würden zu den Behandlungen dazugehören. Einigen soll er kleine Geldgeschenke gemacht und sie in sein Haus am Attersee eingeladen haben. Dort zeigte er ihnen offenbar Pornofilme und dürfte sich an ihnen vergangen haben, entnimmt Weber dem Abschlussbericht.

 

Vielen Dank für Ihren Kommentar.Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht.
Wir haben diese Nachrichten zusammengefasst, damit Sie sie schnell lesen können. Wenn Sie sich für die Nachrichten interessieren, können Sie den vollständigen Text hier lesen. Weiterlesen:

 /  🏆 5. in AT

Österreich Neuesten Nachrichten, Österreich Schlagzeilen

Similar News:Sie können auch ähnliche Nachrichten wie diese lesen, die wir aus anderen Nachrichtenquellen gesammelt haben.

Arzt (55) soll 111 Buben sexuell missbraucht haben - Oberösterreich | heute.atDas ist einfach widerlich! Ein Arzt, der seit Anfang des Jahres in U-Haft sitzt, soll laut einem Abschlussbericht der Polizei 111 Buben sexuell missbraucht haben.
Herkunft: Heute_at - 🏆 2. / 98 Weiterlesen »

Missbrauchsskandal um Arzt: 111 Buben als Opfer!Nun steht es fest: An insgesamt 111 Buben hat sich ein Arzt aus dem oberösterreichischen Salzkammergut vergangen, gegen den bereits seit Längerem ...
Herkunft: krone_at - 🏆 12. / 53 Weiterlesen »

Oö. Arzt soll 111 Buben in Ordination missbraucht habenAbschlussbericht der Kriminalpolizei liegt vor. Zwei Kinder mit 'schweren Folgeschäden'. Strafrahmen liegt bei zehn bis 15 Jahre.
Herkunft: KURIERat - 🏆 4. / 63 Weiterlesen »

Arzt missbrauchte 250 Patienten - News | heute.atEin französischer Chirurg soll sich an etwa 250 Patienten vergangen haben – der Großteil davon Minderjährige – als sie bei ihm in Behandlung waren.
Herkunft: Heute_at - 🏆 2. / 98 Weiterlesen »

„Maria“ befahl Messerattacke auf Arzt: Einweisung„Heilige Maria“ befahl 33-Jährigen Messerattacke auf Arzt: Einweisung in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher eingewiesen, da er nicht zurechnungsfähig ist.
Herkunft: krone_at - 🏆 12. / 53 Weiterlesen »

Missbrauch unter Narkose: Über 200 Opfer eines Chirurgen vermutetDer Beschuldigte sitzt seit 2017 in Untersuchungshaft in Frankreich, ein gefundenes Notizbuch lässt die bisher vermutete Opferzahlen noch steigen.
Herkunft: DiePressecom - 🏆 5. / 63 Weiterlesen »