100.000 Zertifikate laufen im Februar aus

100.000 Zertifikate laufen im Februar aus: Die Wiener Impfstraßen wappnen sich für die Auffrischung.

Familie, Drapalik

17.01.2022 20:00:00

100.000 Zertifikate laufen im Februar aus: Die Wien er Impfstraßen wappnen sich für die Auffrischung.

Der Grüne Pass gilt bei zwei Impfungen ab 1. Februar nur noch sechs Monate lang. In Wien laufen somit 100.000 Zertifikate aus. Der Samariterbund ...

14.990 Impfungen an einem TagAllein im Austria Center Vienna wurden im vergangenen Jahr zwei Millionen Impfdosen verabreicht. Den Spitzenwert gab es am 6. Juni mit 14.990 „Stichen“. 70,5 Prozent der Wiener besitzen ein derzeit gültiges Impfzertifikat. Bis dato haben in Wien laut Gesundheitsministerium auch schon 826.657 Personen den Booster erhalten.

(Bild: AP)Termin vereinbarenSusanne Drapalik, Präsidentin und Landeschefärztin des Wiener Samariterbundes, empfiehlt, nicht bis zur letzten Sekunde mit der Auffrischung zu warten. Dies soll die Wartezeiten bei den Impfstraßen trotz erhöhtem Andrang kurz halten. Es empfiehlt sich zudem, einen Termin zu vereinbaren, da so die passenden Kapazitäten eingeplant werden können.

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

„Ich werde bis zum Tod dafür kämpfen, den Menschen Hoffnung zu geben“

Die weltberühmte Verhaltensforscherin Jane Goodall über das Leben mit Schimpansen, die Armutsbekämpfung als wichtigen Hebel für den Artenschutz und warum sie zu Beginn der Pandemie – im Alter von 86 Jahren – Veganerin wurde Weiterlesen >>

.....und wieso müssen alle noch schnell einen Biontech/Pfizer Gen - Impfstoff spritzen lassen bevor ein bereits bekannter 'Tot-Impfstoff' kommt? Corona impfpflichtneindanke impfpflicht impfzwang ....und es wird letztendlich alle betreffen, auch die bereits mehrfach Geimpften. 2 Jahre mit Politikern, die als DRÜCKERKOLONNE für die Pharma-Industrie arbeiten, sind zuviel. Dieses CORONA-REGIME muß komplett ENTMACHTET werden. Es ist das größte POLITISCHE VERBRECHEN der Nachkriegszeit.

Mit Bratwürschte oder Schnitzel?! Warum baut man da nicht einen Automaten? Im Laufschritt vorbei und die Sache ist gegessen. 😎 Hello Again😷😅😅😅😅 Ja als wenn nicht genug Zeit gewesen wäre. Alles entwickelt sich weiter. Beim Smartphone rennen sie dir das Haus ein. Bei einen neuen impfstoff werden sie skeptisch. Handy, gibt Daten weiter, impfung schützt. Sag mal Prost mit einen Red bull. Vergifte mich selbst 😂😂

So viele neue Impfgegner!! 😄

Schweiz: Brennender Mehrfamilienhaus-Dachstuhl in Märwil → 23 Bewohner evakuiert, 100 Feuerwehrleute im EinsatzMÄRWIL (SCHWEIZ): Aus noch ungeklärten Gründen brannte am Sonntagabend, 16. Jänner 2022, in Märwil ein Dachstock eines Mehrfamilienhauses. Verletzt wurde n

Bis zu 100 km/h Wind: Stürmischer Wochenbeginn im Osten ÖsterreichsLaut ZAMG können große Äste abbrechen und Bäume entwurzelt werden. Insbesondere in Wäldern, Parks, Alleen und beim Autofahren wird zur Vorsicht aufgerufen

100 km/h: Böen erreichen jetzt ihren HöhepunktHeftige Sturmböen gibt es zum Wochenbeginn in ganz Österreich. Vor allem der Osten des Landes wird bereits seit Montagmorgen von einem kräftigen ... So eine Böe sollte durchs Parlament rauschen. Dieses Experten Hearing ist unerträglich. Eine einzige Impfpflichtwerbung u. Mückstein muss weg.

„Schwere Sturmböen“ mit bis zu 100 km/h erwartetStürmisch wird es zu Wochenbeginn in ganz Österreich. Vor allem der Osten des Landes wird von kräftigem Westwind beherrscht. Die ... Es braucht unbedingt einen Lockdown. Und eine Impfpflicht. Um unser Parlament einmal richtig durch zu pusten reichen 100 km/h nicht aus. Winter kommt

100 Kellergassen sollen Weltkulturerbe werdenDie Kulturlandschaft im Weinviertel hat viel Tradition und für Touristen viel zu bieten. Aus allen 1.200 Kellergassen sollen die 100 erhaltenswertesten nun zum UNESCO-Weltkulturerbe werden.

Warnung! 100-km/h-Sturm wütet jetzt in ÖsterreichDie neue Woche präsentiert sich in weiten Teilen Österreichs von ihrer stürmischen Seite. Es herrscht eine erhöhte Wetter-Warnstufe. Wind-Hammer! wird hier nicht das Omikron vom Wind noch besser verteilt und furchtbarer wüten als vorige Woche? xD

Studie: Nur Booster-Impfung schützt vor Omikron 14.990 Impfungen an einem Tag Allein im Austria Center Vienna wurden im vergangenen Jahr zwei Millionen Impfdosen verabreicht. Den Spitzenwert gab es am 6. Juni mit 14.990 „Stichen“. 70,5 Prozent der Wiener besitzen ein derzeit gültiges Impfzertifikat. Bis dato haben in Wien laut Gesundheitsministerium auch schon 826.657 Personen den Booster erhalten. (Bild: AP) Termin vereinbaren Susanne Drapalik, Präsidentin und Landeschefärztin des Wiener Samariterbundes, empfiehlt, nicht bis zur letzten Sekunde mit der Auffrischung zu warten. Dies soll die Wartezeiten bei den Impfstraßen trotz erhöhtem Andrang kurz halten. Es empfiehlt sich zudem, einen Termin zu vereinbaren, da so die passenden Kapazitäten eingeplant werden können. Wir freuen uns aber, wenn sich mehr Menschen für die Impfung entscheiden - aus welchen Gründen auch immer. Susanne Drapalik Ansturm durch Impfpflicht? Rechnet man bereits mit einem Ansturm auf die Impfstraßen im Zuge der Impfpflicht? „Sie ist noch nicht so konkret formuliert, dass wir hier eine Prognose abgeben können. Wir freuen uns aber, wenn sich mehr Menschen für die Impfung entscheiden - aus welchen Gründen auch immer“, so Drapalik.