1,54 Millionen sahen Österreichs Pleite gegen Niederlande im ORF

1,54 Millionen sahen Österreichs Pleite gegen Niederlande im ORF:

18.06.2021 12:23:00

1,54 Millionen sahen Österreichs Pleite gegen Niederlande im ORF:

Der Marktanteil lag in Hälfte zwei bei 55 Prozent und somit höher als beim Match gegen Nordmazedonien. 95.036 schauten via Livestream zu

Auftaktspiel gegen Nordmazedonien:Bis zu 1,603 Millionen ließen sich das zweite Antreten des Nationalteams bei der EURO 2020 nicht entgehen, im Schnitt verfolgten die zweite Halbzeit 1,543 Millionen bei 55 Prozent Marktanteil (und 65 bzw. 72 Prozent MA in den jungen Zielgruppen), teilte der ORF in einer Aussendung mit. In den ersten 45 Minuten waren durchschnittlich 1,49 Millionen dabei, der Marktanteil lag bei 48 Prozent.

Hofer: „Bin überzeugt, dass eine Impfung schützt“ Österreicher: 99% rechnen mit Bedrohungssituation Bereits 7515 Kinder von der Schule abgemeldet!

Hier sollten Ihre Optionen angezeigt werden, um zu entscheiden, wie Sie DER STANDARD nutzen wollen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten die, in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »

LIVE: Niederlande gehen vom Elfer-Punkt in FührungDer 1988er-Europameister Niederlande gegen Österreich - hier bei uns im sportkrone.at-LIVETICKER oder via Zattoo verpassen Sie nichts von diesem ... Egal oder?! Ist nur EM, wie ne WM Uninteressant. Das Masken Theater und die Drangsalierungen der Menschen sowie Panikmache, läßt Fußball noch Uninteressanter darstehen.

Fußball-EM - Arnautovic-Sperre schockt ÖFB-ElfEin Spiel Sperre für ÖFB-Star Marko Arnautovic: Im Vergleich zu Erdogan-Salutierern und Adler-Provokateuren bei Fußballspielen ist die Strafe zu hart. EURO2020 Von Christian Mayr - Gut für AT, gut für die NL, gut für's Spiel. Der Mann ist sowieso eine potentielle 'rote Karte' in Person, denn kriminöööhhh in seinem Spiel; Verkletzungsgefahr für den Gegner. Gut für AT, gut für die NL, gut für's Spiel. Der Mann ist sowieso eine potentielle 'rote Karte' in Person, denn kriminöööhhh in seinem Spiel; Verletzungsgefahr für den Gegner und für Benachteilung der eigenen Mannschaft.

EURO 2020 im Live-Ticker: Österreich gegen die NiederlandeDas ÖFB-Team könnte mit einem Punktgewinn wohl bereits mit dem EM-Achtelfinale planen. Arnautovic wird bekanntlich fehlen. wieder im ÖVP Trikot 😷 Weder mit noch ohne. Wenn ich unsere ORF Kommentare höre, schlafe ich fast ein, das Spiel ist ähnlich

Österreich gegen die Niederlande chancenlos – 0:2Das Team von Franco Foda hatte beim zweiten Auftritt bei der Fußball-EM keine realistische Chance auf einen Punktgewinn – Alaba verschuldete Elfmeter in der Frühphase

Österreich verliert in Amsterdam: Beherzt, aber zu ungefährlichÖsterreich verliert trotz ansprechender Leistung mit 0:2 gegen die Niederlande. Das Achtelfinale ist aber weiter in Reichweite. Der FCVolkspartei hat den Arsch vollbekommen. So schauts aus.

Käse! ÖFB-Elf verschluckt sich am „Oranje“-Gouda31 Jahre lang hatte Österreich bis zum heutigen Tag nicht mehr gegen die Niederlande gewonnen, 31 Jahre lang nur mehr Niederlagen eingefahren - und ... peinlich, weil auch körperlich total unterlegen oranje gouda echt jetzt?! Da war nix zu holen...